Russische Kampf-Jets umkreisen US-Kriegsschiff im Schwarzen Meer

Russische Kampf-Jets haben sich mehrfach einem US-Kriegsschiff im Schwarzen Meer genähert, so die US-Regierung. In einer Flughöhe von 150 Metern sollen sie das Schiff 90 Minuten lang umkreist haben.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Russische Kampfjets haben sich nach Darstellung des Verteidigungsministeriums in Washington am Samstag mehrfach einem US-Schiff im Schwarzen Meer angenähert. Die Aktion sei „provokativ und unprofessionell“ gewesen.

Nach Angaben eines anonymen US-Militärs dauerte der Vorfall 90 Minuten. Ein russischer Kampf-Jet habe sich der USS Donald Cook, einem Zerstörer der US-Marine, auf weniger als 1.000 Meter genähert, zitiert ihn Zero Hedge. Die Flughöhe habe circa 150 Meter betragen. Der Kampf-Jet sei anscheinend unbewaffnet gewesen. Der Vorfall habe ohne Zwischenfall geendet.

Die USS Donald Cook war in internationalen Gewässern vor der Küste Rumäniens unterwegs. Sie war in der vergangenen Woche von den USA ins Schwarze Meer verlegt worden. Die Verlegung sei eine Reaktion auf die Präsenz russischer Truppen in der Region, sagten US-Militärangehörige (mehr hier).

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick