Ölpreis der Rohöl-Sorte Brent unterliegt großen Schwankungen

Die Preisentwicklung für die Rohöl-Sorte Brent war in den vergangenen Tagen enormen Schwankungen unterworfen. Am Dienstagmorgen lag der Brent-Preis 63,205 Dollar pro Barrel. Analysten schließen weder eine Erholung noch einen Verfall aus.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Die Ölsorte Brent war in den vergangenen Tagen enormen Preisschwankungen unterworfen. (Grafik: ariva.de)

Die Ölsorte Brent war in den vergangenen Tagen enormen Preisschwankungen unterworfen. (Grafik: ariva.de)

Der Preis für die Öl-Sorte Brent lag am Dienstagmorgen bei 63,205 Dollar pro Barrel. Sollte der Preis in den kommenden Wochen über 67 Dollar pro Barrel steigen, wäre eine Erholung in Richtung 70 bis 71 Dollar pro Barrel denkbar, berichtet das Wall Street Journal. Doch angesichts der Unsicherheit auf dem Markt ist auch ein erneuter Verfall unter 60 Dollar pro Barrel möglich.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung: Unsere Prinzipien: Kritische Distanz zu allen und klare Worte. Das gefällt natürlich vielen nicht: Der Bundesregierung, den EU-Behörden, den Netzwerken der Parteien, den Lobbyisten, Medien unter staatlicher Aufsicht, verschiedenen Agitatoren aus dem In- und Ausland. Diese Player behindern uns nach Kräften und attackieren unser Geschäftsmodell.

Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie die Existenz der DWN!

Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***


media-fastclick media-fastclick