Zehn Verletzte bei Explosion in NRW-Chemiepark

In einem nordrhein-westfälischen Chemiepark ist es am Mittwoch zu einer schweren Explosion gekommen. Zehn Mitarbeiter wurden verletzt. Zwei weitere seien schwerverletzt. Die Ursache der Explosion wurde noch nicht geklärt.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Bei einer Explosion in einem nordrhein-westfälischen Chemiepark sind am Mittwoch nach Angaben des Betreibers zehn Mitarbeiter verletzt worden. Zwei seien schwer verletzt. Die Explosion habe sich im Chempark Krefeld-Uerdingen gegen 14 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in einem Gebäude des US-Kunststoffkonzerns Huntsman ereignet. Die Feuerwehr sei im Einsatz. Für die Nachbarschaft bestehe keine Gefahr. Auf dem Gelände haben auch Konzerne wie Bayer, Evonik und Lanxess Standorte. Ingesamt sind dort nach Angaben des Betreibers über 70 Firmen vertreten.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick