Schweiz: Online-Banking von UBS fällt vorübergehend aus

Am Donnerstag ist das E-Banking der Schweizer Großbank UBS stundenlang ausgefallen. Zahlreiche Schweizer Kunden waren betroffen. Das E-Banking in Deutschland blieb intakt.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Am Montag kam das E-Banking von UBS vorübergehend zum Stillstand. Tausende Schweizer Kunden waren betroffen uns kamen nicht mehr ins System. Ein betroffener Kunde sagte dem Finanzportal Inside Paradeplatz, er sei ab den Morgenstunden bis weit in den Nachmittag hinein nicht in das E-Banking-System von UBS gekommen.

Ein Sprecher der UBS Schweiz sagte den Deutschen Wirtschafts Nachrichten: „Es gab eine kurzweilige IT-Störung beim E-Banking in der Schweiz. Die Störung ereignete sich während der Mittagszeit und es waren nur fünf Prozent der Kunden betroffen. Sie müssen sich das so vorstellen, dass der Betroffene zwei oder drei Login-Versuche durchführen musste, um auf sein Account zurückzugreifen.“

Die UBS betreibt derzeit eine Auslagerung nach Nashville im US-Bundesstaat Tennessee. In den vergangenen Jahren hat die Schweizer Großbank ihr Top-Personal im IT-Bereich Schritt für Schritt verloren.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick