Frankreich fordert Pass-Kontrollen in ganz Europa

Frankreich fordert die Wiedereinführung von Pass-Kontrollen im gesamten Schengen-Raum. Nur so könne sichergestellt werden, dass Syrien-Rückkehrer erfasst werden.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Frankreich drängt seine europäischen Partner nach den Anschlägen von Paris zu verschärften Pass-Kontrollen bei der Ein- und Ausreise im Schengen-Raum. Dies beträfe vor allem auch die aktuelle Flüchtlings-Situation (Video am Anfang des Artikels). So solle eine unbemerkte Rückkehr von europäischen Islamisten aus Syrien erschwert werden, heißt es in einem Vorschlag, den Frankreich bei einem Krisentreffen der EU-Innenminister am Freitag vorlegen will. Die Nachrichtenagentur Reuters konnte diesen am Donnerstag einsehen. Die Verabschiedung „effektiver, sicherer und dringender Maßnahmen zur besseren Kontrolle unserer externen Grenzen“, sei wichtig, wird in dem Dokument gefordert. Außerdem wird auf die rasche Genehmigung einer EU-Datenbank mit Informationen über Flugreisende und schärfere Waffenkontrollen in Europa gedrängt.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***

media-fastclick media-fastclick