Gewinn gemeldet: Aktie von Heidelberger Druck steigt

Der Maschinenbauer konnte für das dritte Quartal einen Gewinn von sieben Millionen Euro melden. Im Vorjahrquartal betrug der Verlust noch mehr als 50 Millionen Euro. Die Aktie stieg deutlich.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Die Aktie von Heidelberger Druck in der Fünf-Tages-Übersicht. (Grafik: ariva.de)

Die Aktie von Heidelberger Druck in der Fünf-Tages-Übersicht. (Grafik: ariva.de)

Die Rückkehr in die Gewinnzone hat die Aktien von Heidelberger Druckmaschinen am Mittwoch beflügelt. Die Aktien stiegen im SDax um bis zu 16,6 Prozent auf 1,92 Euro, nachdem der Maschinenbauer einen Gewinn von sieben Millionen Euro für das dritte Quartal 2015 bekanntgegeben hatte. Im Vorjahresquartal hatte noch ein Verlust von 53 Millionen Euro in den Büchern gestanden. Insgesamt verringerte sich der Verlust nach neun Monaten auf sieben Millionen Euro von 95 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

Der Quartalsgewinn sorge für den Kurssprung, sagte ein Händler. Allerdings sei die Marge etwas enttäuschend. Analyst Thorsten Reigber von der DZ Bank sprach von einem gemischten Bild. Der Umsatz im dritten Quartal sei leicht besser ausgefallen, der Auftragseingang sei allerdings schwach gewesen und habe unter den Markterwartungen gelegen. Das könne zu Befürchtungen führen, „dass der Gesamtjahresausblick zu ambitioniert ist“. Er werde seine Schätzungen überprüfen.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***

media-fastclick media-fastclick