Dax stabil, Commerzbank-Aktie weiter im Höhenflug

Der deutsche Leitindex lag am Freitag mit deutlichen Gewinnen im Plus. Finanztitel, die in den vergangenen Tagen unter starken Verkaufsdruck gerieten, konnten stark zulegen. Die Aktie der Commerzbank stieg um bis zu 16,5 Prozent.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Der deutsche Leitindex lag am Freitagnachmittag in Frankfurt rund 1,5 Prozent bei 8879 Punkten im Plus, die Aktie der Commerzbank schoss um 16,7 Prozent in die Höhe. Das Finanzinstitut zahlt nach einem Milliardengewinn im vergangenen Jahr erstmals seit 2007 wieder eine Dividende. Dies beruhigte die Investoren etwas, nachdem sie aus Angst vor einer deutlichen Konjunkturabkühlung und Kreditausfällen im Finanzsektor Banktitel gleich reihenweise aus ihren Depots geworfen hatten.

Die Commerzbank war in den vergangenen fünf Tagen um 10,4 Prozent, die Deutsche Bank um 9,4 Prozent abgerutscht. Der Dax verlor im selben Zeitraum knapp sieben Prozent. Am Freitag legte auch der Aktienkurs der Deutschen Bank deutlich um rund 9,7 Prozent zu.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***

media-fastclick media-fastclick