Umfrage: AfD liegt nur noch knapp hinter der SPD

Die AfD erreicht bei einer aktuellen Umfrage einen neuen Höchstwert von 15 Prozent. Sie liegt damit nur fünf Prozentpunkte hinter der SPD.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Der Aufstieg der AfD geht weiter, während die Volksparteien an Zustimmung verlieren. Die AfD erreichte mit 15 Prozent den höchsten bisher im ARD-Deutschlandtrend gemessenen Wert, wie der WDR mitteilt. Das ist ein Prozentpunkt mehr als in der vergangenen Woche. Damit liegt die AfD nur noch fünf Prozentpunkte hinter der SPD, die mit 20 Prozent auf ihren bisher tiefsten Wert sank (-1). Auch mit der CDU ging es abwärts auf 33 Prozent (-1) – so tief wie seit Oktober 2011 nicht mehr.
Gut die Hälfte der Befragten zeigte sich der Umfrage zufolge zudem weniger oder gar nicht zufrieden mit der Arbeit der Bundesregierung (52 Prozent). Beliebtester Politiker blieb Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) mit einer Zustimmung von 70 Prozent.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***

media-fastclick media-fastclick