Technologie

Müllverwertung: Ecuador patentiert Plastik-fressenden Pilz

Lesezeit: 1 min
19.11.2014 10:45
Forscher des US-Universität Yale haben in Ecuador einen Pilz gefunden, der Plastik verdauen kann. Die Enzyme des schwammartigen Organismus zersetzen Polyurethan, einen der weit verbreitetsten Kunststoffe weltweit. Eine natürliche Zersetzung dauerte bisher Jahrhunderte. Ecuador und Yale streiten um das Patent für die Entdeckung.
Müllverwertung: Ecuador patentiert Plastik-fressenden Pilz

Forscher der US-Elite-Universität Yale haben in Ecuador einen Pilz gefunden, der Plastik zersetzen kann. Der Pilz lebt in Symbiose mit Guavenbäumen im Amazonas-Gebiet. Die Enzyme des schwammartigen "Pestalotiopsis Microspora" zersetzen Polyurethan, einen der weitverbreitetsten Kunststoffe weltweit.

Polyurethan ist ein weicher Kunststoff, der etwa in Matratzen, Klebstoff oder Bauschaum enthalten ist. Jedes Jahr werden zig Millionen Tonnen davon verarbeitet. Eine natürliche Zersetzung dauerte bisher Jahrhunderte. Der Pilz verwertet jedoch dessen Kohlenstoff bei einer anaeroben Verdauung.  Zurück bleibt erdöl-ähnliches anorganisches Material – der Ausgangsstoff vieler Kunststoffe.

Die Forscher sprechen in einer Fachpublikation von „Bioremediation“, eine Art natürliches Recycling, das die Umwelt „entgiftet“. Die Wissenschaftler versuchen nun, die DNA des Pilzes zu entschlüsseln und zu verändern, so dass der Pilz auch härtere Kunststoffe verdauen lernt.

Dazu wollen die Forscher den Pilz patentieren. Ein Gericht hat dem Staat Ecuador  jedoch nach jahrelangem Rechtsstreit die Lizenzrechte an dem Organismus zugesprochen. Die Yale-Forscher sollen jedoch weiterhin Zugang zu dem Forschungsobjekt bekommen, wie der Fluter berichtet.

DWN
Politik
Politik Putin fördert intensivere Geschäftspartnerschaften mit China
18.05.2024

Putin hat während seines Staatsbesuchs in China eine Stärkung der wirtschaftlichen Kooperation betont und die Sanktionen des Westens...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Überraschende Wende: China nicht mehr Deutschlands Top-Handelspartner
18.05.2024

Für eine beträchtliche Zeit war die Volksrepublik Deutschland der primäre Handelspartner. Jetzt besteht die Möglichkeit, dass China...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Nike schnappt Adidas die Nationalmannschaft weg: Der DFB kennt keine Gnade
18.05.2024

Über 70 Jahre waren sie eine Einheit – die deutsche Nationalmannschaft in ihren Adidas-Trikots und ihren Schuhen mit den drei Streifen....

DWN
Finanzen
Finanzen Günstiger Urlaub? Versteckte Kosten, die Sie unbedingt im Blick haben sollen!
18.05.2024

Sie haben Ihren Sommerurlaub bestimmt schon geplant und freuen sich darauf, eine schöne Zeit am Strand zu verbringen und sich zu...

DWN
Finanzen
Finanzen Schulden-Restrukturierung: Ukraine braucht weitere Zugeständnisse von internationalen Investoren
18.05.2024

Die Ukraine will möglichst schnell ihre Finanzierung über den Kapitalmarkt neu aufstellen. Es geht um bereits am Markt platzierte...

DWN
Politik
Politik Für immer beschützt von Uncle Sam? Warum Europa nicht mehr auf die Hilfe der USA zählen sollte
18.05.2024

Sinkt das Interesse der USA an Europa? Für Jahrzehnte galt es als gesichert, dass die Vereinigten Staaten von Amerika Westeuropa vor...

DWN
Panorama
Panorama Studie: Klimawandel führt zu weniger Ertrag und Qualität bei Reis
18.05.2024

Japanische Forscher wollten herausfinden, wie sich der Klimawandel auf die Reisernte auswirkt. Dafür haben sie mehrere Szenarien...

DWN
Unternehmen
Unternehmen DWN-Kommentar: 4-Tage-Woche und Work-Life-Balance - das ist doch ein unternehmerischer Alptraum!
17.05.2024

Liebe Leserinnen und Leser, jede Woche gibt es ein Thema, das uns in der DWN-Redaktion besonders beschäftigt und das wir oft auch...