Politik

Das Ende des Jobs-Wunders: Apple-Kurs rauscht in den Keller

Lesezeit: 1 min
08.11.2012 16:47
Die zunehmend wachsende Konkurrenz auf dem Tablet-Markt und die Probleme, bei neuen Produkten die Nachfrage zu stillen lassen die Investoren über die Zukunft Apples zweifeln. Seit September fiel der Kurs des Unternehmens um 20 Prozent.
Das Ende des Jobs-Wunders: Apple-Kurs rauscht in den Keller

Mehr zum Thema:  
Börse > USA >
Benachrichtigung über neue Artikel:  
Börse  
USA  

Am Mittwoch fiel der Kurs der Apple-Aktie bis zum Börsenschluss um 3,8 Prozent auf nun nur mehr 558 Dollar. Damit hat der Konzern seit September einen Kursverlust von 20 Prozent erlitten. Apples Stellung unter den Technologie-Firmen gerät ins Wanken. Apple kommt mit der Produktion des neuen iPhone 5 nicht mehr hinterher und die Konkurrenz auf dem Tablet-Markt wächst. Und selbst beim iPad mini gibt es Probleme, die Nachfrage zu befriedigen. Bereits am ersten Wochende war das neue Gerät ausverkauft.

Unsicher sind die Investoren auch bezüglich der jüngsten Personalveränderungen bei Apple. So ging beispielsweise der Software- und Einzelhandelschef – und das in einer Zeit, in der vor allem Google und Microsoft erhebliche Verbesserungen bei der Gestaltung ihrer mobilen Betriebssysteme aufweisen können. Barack Obamas Wiederwahl erhöht zudem das Risiko, dass die Steuern auf Überseegewinne angehoben werden könnten.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  
Börse > USA >

DWN
Unternehmen
Unternehmen Gaspreis in Europa steigt unaufhörlich weiter

Der Gaspreis in Europa hat diese Woche wieder zu einem Höhenflug angesetzt. Die Auswirkungen in den Unternehmen sind verheerend.

DWN
Politik
Politik Nach Party-Video: Finnlands Regierungschefin macht Drogentest

Finnlands Ministerpräsidentin feiert gern. Durch ein Video gerät sie dafür nun erstmals heftig in die Kritik und macht sogar einen...

DWN
Deutschland
Deutschland Kubicki fordert Öffnung von Nord Stream 2, FDP distanziert sich

Führende Politiker der FDP haben den Parteivize Kubicki teils scharf kritisiert, nachdem dieser die Öffnung der Ostsee-Gaspipeline Nord...

DWN
Politik
Politik Berliner Polizei ermittelt wegen Volksverhetzung gegen Abbas

Der Holocaust-Vorwurf von Palästinenserpräsident Mahmud Abbas gegen Israel ruft nun auch die Berliner Polizei auf den Plan.

DWN
Politik
Politik Schlappe für die USA: Putin reist zu G20-Gipfel nach Bali

Russlands Präsident Putin wird nach Bali zum G20-Gipfel reisen. Damit sind Forderungen der USA, den Kremlchef von dem Treffen...

DWN
Deutschland
Deutschland Inflation: Deutsche Erzeugerpreise steigen um 37,2 Prozent

Die Erzeugerpreise in Deutschland sind um 37,2 Prozent gestiegen. Das ist der höchste Wert seit Bestehen der Bundesrepublik. Doch im...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Britisches Konsumklima fällt auf Rekordtief, Experte spricht von "Verzweiflung"

Die Kauflaune der Briten ist angesichts der hohen Inflation so schlecht wie nie zuvor. "Über die Runden zu kommen, ist zu einem Albtraum...