Salzburg: Sturm bringt Passagier-Flugzeug in Schwierigkeiten

Das Sturmtief Herwart zwang mehrere Flugzeuge, ihre Landungen abzubrechen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Die polnische Maschine bei der Landung in Salzburg. (Screenshot: Youtube)

Die polnische Maschine bei der Landung. (Screenshot: Youtube)

In Salzburg haben extreme Winde den Piloten einer Passagier-Maschine der polnischen „Enter Air“ zu einem waghalsigen Manöver gezwungen. Die Maschine kam mit hoher Geschwindigkeit auf den Boden auf, schaffte die Landung aber nicht. Der Pilot musste das Manöver abbrechen und die Maschine durchstarten. Die Maschine landete laut Bild-Zeitung später in Linz.

Auch am Wiener Flughafen Schwechat gerieten zahlreiche Flugzeuge in Schwierigkeiten, ein EasyJet-Flieger aus Berlin musste den Anflug ebenfalls abbrechen, konnte jedoch in einem zweiten Versuch problemlos landen.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***