Ratgeber
Werbung

Sensationell einfach und überraschend günstig

Lesezeit: 1 min
04.10.2022 00:01
„Kein Unternehmen ist wie Dein Unternehmen“ – der neue Unternehmensschutz der Allianz für kleine und mittlere Unternehmen überzeugt durch umfassende Deckungen und einfache Bedingungen bei der Betriebs-, Berufshaftpflicht- und der Inhaltsversicherung.
Sensationell einfach und überraschend günstig

Egal, ob im Handwerk, im Friseurladen, im Malerbetrieb, in der Gastronomie, im Einzelhandel oder im Vereinsvorstand: Fehler können passieren und Schäden am Eigentum entstehen oft unverschuldet. Zum Beispiel beschädigt ein Gartenbauer beim Setzen eines Baumes auf dem Grundstück der Kundin eine Wasserleitung, der Keller läuft daraufhin voll. Oder ein Brand in einem Restaurant zerstört die Einrichtung und das Mobiliar im Gastraum. Die Kosten, um das wieder in Ordnung zu bringen, können sehr hoch sein.

Darum ist für fast jeden Betrieb die Absicherung solcher Schäden und damit der eigenen Existenz sinnvoll. Tatsächlich entscheiden sich bis zu 97 Prozent der Unternehmen für eine Haftpflicht- und 80 Prozent für eine Inhaltsversicherung.

Der neue Unternehmensschutz der Allianz berücksichtigt die Anforderungen für Betriebe bis 5 Millionen Euro Umsatz bzw. bis zu einer Million Euro Versicherungssumme in der Inhaltsversicherung – ab 2023 sogar bis zu 10 Millionen Euro. Das Deckungskonzept bietet einfachen und wettbewerbsfähigen Schutz vor typischen Risiken der jeweiligen Branche und der individuellen Geschäftstätigkeit.

Vier Produktlinien bieten dabei für alle Kundinnen und Kunden die passende Absicherung – von der Basis-Deckung bis hin zum Premium-Produkt. Neu ist zum Beispiel in der Haftpflichtversicherung, dass Schadenersatz auf Wunsch der Versicherungsnehmenden zum Neuwert anstatt zum Zeitwert geleistet wird. In einem Reinigungsbetrieb wird das Abendkleid einer Kundin so beschädigt, dass eine Reparatur nicht mehr möglich ist. Der Ärger ist zwar da, aber die Kundin bekommt das Kleidungsstück zum Neuwert erstattet. In der Inhaltsversicherung wird ab sofort auf grobe Fahrlässigkeit bei einer Versicherungssumme bis zu 100.000 Euro verzichtet – in der Produktlinie Premium sogar bis 1,5 Millionen Euro.

Zusatzbausteine sorgen dafür, dass Unternehmer:innen ihre Geschäftstätigkeit noch gezielter absichern können: So kann in der Haftpflichtversicherung der gewerbliche Einsatz von Drohnen miteingeschlossen werden – gerade für Landschafts- und Gartenbau- sowie Dachdeckerbetriebe ein wichtiger Aspekt. Mit dem IT-Baustein besteht Versicherungsschutz für spezifische Leistungen im Rahmen der versicherten Tätigkeit. Wird zum Beispiel die Firewall durch fehlerhafte Wartung deaktiviert und die EDV dabei angegriffen, besteht Versicherungsschutz.

Neben vielen Leistungserweiterungen und Online-Services überzeugt der neue Unternehmensschutz durch Einfachheit und Top-Konditionen. Und ob digital oder im Rahmen einer persönlichen Beratung – Selbstständige können sich und ihren Betrieb passgenau absichern.

Mehr Informationen erhalten Sie hier

DWN
Politik
Politik Kurden-Miliz SDF stellt Kooperation mit US-Armee teilweise ein

Angesichts schwerer türkischer Angriffe stellt die SDF-Miliz ihre Zusammenarbeit mit der US-Armee bei der Terror-Bekämpfung in Syrien...

DWN
Politik
Politik Offener Schlagabtausch zwischen Finanz- und Verteidigungsministerium

Zwischen dem Finanz- und dem Verteidigungsministerium ist es zu einem ungewöhnlichen offenen Schlagabtausch gekommen, der in die Medien...

DWN
Finanzen
Finanzen Nach dem Ausverkauf bei Bitcoin & Co. – sollten Anleger jetzt einsteigen?

Lohnt sich ein Einstieg in Kryptowährungen nach dem Ausverkauf wieder? Ein Experte gibt eine differenzierte Antwort.

DWN
Politik
Politik Proteste in China: Apple schränkt i-Phone-Funktion ein

Anfang des Monats hat Apple eine wichtige i-Phone-Funktion in China eingeschränkt. Dieser Vorgang behindert die Protestierenden gegen die...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Rezession im deutschen Außenhandel

Neueste Daten zeigen einen deutlichen Abschwung im deutschen Außenhandel - und nicht nur dort.

DWN
Finanzen
Finanzen Umkehrung der Renditekurve erreicht extreme Ausmaße

Zehnjährige US-Staatsanleihen erzielen derzeit weitaus geringere Renditen als zweijährige. Diese Umkehrung der Renditekurve deutet auf...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Macron übt scharfe Kritik an Bidens Subventionspaket bei USA-Besuch

Die US-Regierung gefährdet mit einem neuen Gesetz die Industrien Europas – zu einer Zeit, in der diese ohnehin angeschlagen sind. Auf...

DWN
Deutschland
Deutschland Mediziner beklagen „katastrophale Zustände“ in deutschen Kinderkliniken

In deutschen Kinderkliniken herrschen dramatische Zustände. Derzeit zirkulierende Atemwegskrankheiten treffen auf ein chronisch...