Rekordhoch: Sechs Millionen Spanier ohne Arbeit

Im ersten Halbjahr ist die Zahl der Arbeitslosen in Spanien auf ein absolutes Rekordhoch gestiegen. Die Arbeitslosenrate kletterte auf über 27 Prozent - deutlich mehr als erwartet.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Sowohl die Zahl der arbeitslosen Frauen als auch die der Männer ist in den vergangenen Quartalen kontinuierlich gestiegen (Grafik: INE, DWN).

Sowohl die Zahl der arbeitslosen Frauen als auch die der Männer ist in den vergangenen Quartalen kontinuierlich gestiegen (Grafik: INE, DWN).

Die Rezession in Spanien hat sich 2013 in den ersten drei Monaten verschärft. Der Arbeitsmarkt ist stark angegriffen. Wie das Nationale Statistik Institut in Madrid am Donnerstag mitteilte, ist die Zahl der Arbeitslosen im ersten Quartal erneut gestiegen. Die Arbeitslosenrate nahm im Vergleich zum vierten Quartal des vergangenen Jahres drastischer zu, als erwartet: von 26,02 auf 27,16 Prozent. Damit liegt die Zahl der Arbeitslosen in Spanien auf über sechs Millionen – so viel wie in den vergangenen drei Jahrzehnten nicht mehr.

Vor allem in den Altersgruppen 55 + und 16-19-Jährige hat die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorquartal deutlich zugenommen. Ein Nord-Südgefälle ist bei den Daten zur Arbeitslosigkeit ebenfalls zu sehen. In den südlichen Regionen Spaniens liegt die Arbeitslosenrate sogar bei über 30 Prozent und damit deutlich über dem Durchschnitt.

21 Monate Rezession

Seit 21 Monaten schrumpft die spanische Wirtschaft und eine Erholung ist angesichts der Schwierigkeiten in der Eurozone nicht in Sicht. Erst vergangene Woche hatte der IWF die Prognose für die spanische Wirtschaft 2013 von Minus 1,5 Prozent auf Minus 1,6 Prozent korrigiert.

Im Süden Spaniens ist die Arbeitslosenrate deutlich höher als im Norden des Landes (Grafik: INE).

Im Süden Spaniens ist die Arbeitslosenrate deutlich höher als im Norden des Landes (Grafik: INE).

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick