Wo steht der Goldpreis?

Rene Lehmann, Goldhändler in Dresden über die Goldpreisentwicklung und den Goldmarkt im Allgemeinen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Ist der offizielle Goldpreis realistisch? Gibt es eine Knappheit an physischem Gold?
Zurzeit sind einige Standardprodukte im Bereich physisches Gold gar nicht oder nur mit langen Lieferzeiten zu bekommen. Die Nachfrage in unserem Shop ist seit ca. zwei Monaten um das vierfache angestiegen. Das spiegelt sich jedoch nicht im Spotkurs nieder.

Wurde in den vergangenen 12 Monaten mehr Gold verkauft oder gekauft? Warum (Liquiditätsprobleme, Spekulation, etc.)?
Das Verhältnis Goldkäufer zu Verkäufer lag in den letzten 12 Monaten bei etwa 1:10. Immer mehr Leute sind verunsichert und wissen nicht was sie aktuell mit ihren Ersparnissen machen sollen.

Gibt es Veränderungen bei Ihrem Publikum (z.B. jüngere Käufer) oder kaufen nach wie vor die traditionellen Kunden Edelmetalle?
Es ist schon eine kleine Veränderung in der Käuferschicht zu sehen. Seit etwa einem Jahr kommen auch Käufer die kleinere Mengen kaufen also Kleinsparer und vor allem jüngere Leute zu uns.

Sehen Sie Entwicklungen weg von Gold hin zu anderen Edelmetallen?
Ja gerade bis Ende 2013 rechnen wir mit großen Orders bei Silber weil ab 1.1.2014 die Mehrwertsteuer auf Silbermünzen von 7% auf 19% steigt.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung: Unsere Prinzipien: Kritische Distanz zu allen und klare Worte. Das gefällt natürlich vielen nicht: Der Bundesregierung, den EU-Behörden, den Netzwerken der Parteien, den Lobbyisten, Medien unter staatlicher Aufsicht, verschiedenen Agitatoren aus dem In- und Ausland. Diese Player behindern uns nach Kräften und attackieren unser Geschäftsmodell.

Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie die Existenz der DWN!

Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***


media-fastclick media-fastclick