Nintendo bringt Super-Mario als App aufs Smartphone

Video-Spiel von Nintendo soll es künftig auch für Smartphones geben. Der japanische Spiele-Hersteller geht dazu eine Kooperation mit dem Entwickler DeNa ein. Ab Herbst könnte somit die Kult-Figur Super-Mario in Mobile-Apps auftreten.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Lange hatte sich Nintendo geweigert - nun soll doch eine Super-Mario-App erscheinen. (Screenshot)

Lange hatte sich Nintendo geweigert – nun soll doch eine Super-Mario-App erscheinen. (Screenshot)

Nintendo gibt seine Spiele künftig auch für Smartphones zur Verfügung. Wie der japanische Spiele-Hersteller mitteilt, geht er dazu eine Kooperation mit dem Mobile-Game-Entwickler DeNa ein. Ab kommenden Herbst könnte somit die Kult-Figur Super-Mario in Mobile-Apps auftreten.

Bisher hatte sich Nintendo stets geweigert, Spiele für Fremdgeräte außerhalb der eigenen Konsolen anzubieten. Durch die Kooperation solen nun  erstmals eigene Inhalte für Mobilgeräte und ein Abo-Angebot für Smartphones, Tablets und PCs entwickelt werden.

Die beiden Unternehmen gehen nach eigenen Angaben gegenseitig Beteiligungen über 22 Milliarden Yen oder umgerechnet rund 174 Millionen Euro ein. Nintendo-Chef Satoru Iwata kündigte zudem für das kommende Jahr eine neue Nintendo-Spiele-Konsole mit „brandneuem Konzept“ an.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick