Flüchtlinge: Mogherini warnt vor „Zerfall“ Europas

Erstmals warnt eine Top-Führungsfigur der EU vor dem Zerfall Europas. Die Außenbeauftragte Federica Mogherini fürchtet darüber hinaus, dass der Streit über die Flüchtlinge auch die einzelnen Nationalstaaten intern spalten könnte.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat vor einem „Zerfall Europas“ gewarnt, sollte keine gemeinsame Antwort auf die Flüchtlingskrise gefunden werden. Für die EU-Spitzenfunktionäre ist Europa deckungsgleich mit der EU. Daher kann man aus der Wortmeldung eine ernste Sorge ablesen.

Sollten sich die Europäer mit nationalen Antworten auf ein europäisches Phänomen zufriedengeben, „wird sich die Krise verschlimmern“, sagte Mogherini der italienischen Zeitung Il Sole 24 Ore vom Donnerstag. Falls keine angemessenen Wege im Umgang mit der Flüchtlingskrise gefunden würden, werde es „Kettenreaktionen in der öffentlichen Meinung und der nationalen Regierungen“ geben, warnte Mogherini.

Zuletzt hatte Österreichs Innenministerin Johanna Mikl-Leitner erklärt, ihr Land wolle die Grenze zu Slowenien mit einem Zaun sichern, um den ungeordneten Andrang von Flüchtlingen zu stoppen. Der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann versicherte in einem Telefonat mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker allerdings, dass „Zäune keinen Platz in Europa haben“.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung: Unsere Prinzipien: Kritische Distanz zu allen und klare Worte. Das gefällt natürlich vielen nicht: Der Bundesregierung, den EU-Behörden, den Netzwerken der Parteien, den Lobbyisten, Medien unter staatlicher Aufsicht, verschiedenen Agitatoren aus dem In- und Ausland. Diese Player behindern uns nach Kräften und attackieren unser Geschäftsmodell.

Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung: Sichern Sie die Existenz der DWN!

Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***

media-fastclick media-fastclick