VW-Chef Müller stellt Diesel-Technologie infrage

Bei VW gibt es offenbar Überlegungen, sich von der Diesel-Technologie zu verabschieden. Eine umweltgerechte Produktion scheint zu kompliziert zu sein. Es wäre ein gravierender Einschnitt für Volkswagen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

VW-Chef Matthias Müller hat vor dem Hintergrund der Abgasaffäre seines Unternehmens eine Abkehr von der Diesel-Technologie angedeutet. Er sagte dem Handelsblatt, durch strengere Abgasgrenzwerte in den USA ab dem Jahr 2020 werde die Dieseltechnologie wahrscheinlich enorm teuer werden. Deswegen stelle sich die Frage, ob hohe Investitionen in die Dieseltechnik in Zukunft noch sinnvoll seien.

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***

media-fastclick media-fastclick