Geheimdienste aus Türkei und Russland kooperieren gegen ISIS

Die Türkei und Russland planen offenbar eine eigene Anti-ISIS-Allianz gründen. Nach Angaben des türkischen Außenministeriums befinden sich derzeit türkische Militärs und Geheimdienst-Vertreter in Moskau, um über Details zu sprechen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Kreml-Chef Putin und sein türkischer Amtskollege Erdogan kämpfen gemeinsam gegen ISIS. (Foto: dpa)

Kreml-Chef Putin und sein türkischer Amtskollege Erdogan. (Foto: dpa)

Die Türkei und Russland wollen in Syrien offenbar gemeinsam gegen die Terror-Miliz ISIS kämpfen. Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu sagte am Donnerstag, derzeit werde mit der russischen Regierung „über alle Details“ gesprochen. Vertreter des türkischen Geheimdienstes, der türkischen Armee sowie Außenpolitik-Experten seien im Moment zu Gesprächen in Moskau, fügte er in einem Interview mit dem Sender NTV hinzu.

Cavusoglu hob hervor, dass die Türkei der russischen Regierung schon mehrfach ein gemeinsames Vorgehen gegen die IS-Miliz in Syrien vorgeschlagen habe – „unserem gemeinsamen Feind“. Er betonte: „Der Vorschlag ist immer noch auf dem Tisch.“

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***

media-fastclick media-fastclick