Samsung senkt wegen Note 7-Krise Gewinnprognose

Samsung rechnet wegen der Krise beim Smartphone-Flaggschiff Galaxy Note 7 schon im Sommer mit weniger Gewinn. Im dritten Quartal dürfte nach Angaben vom Mittwoch das Ergebnis bei umgerechnet 4,2 Milliarden Euro (5,2 Billionen Won) liegen, das sind zwei Drittel dessen,...

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Samsung ist aktuell Weltmarktführer bei Smartphones und Computerchips. Nur das Galaxy Note 7 macht Probleme. (Foto: dpa)

Samsung ist aktuell Weltmarktführer bei Smartphones und Computerchips. (Foto: dpa)

Samsung rechnet wegen der Krise beim Smartphone-Flaggschiff Galaxy Note 7 schon im Sommer mit weniger Gewinn. Im dritten Quartal dürfte nach Angaben vom Mittwoch das Ergebnis bei umgerechnet 4,2 Milliarden Euro (5,2 Billionen Won) liegen, das sind zwei Drittel dessen, was das Unternehmen zuletzt angenommen hatte. Auch der Umsatz dürfte in den drei Monaten bis Ende September mit 37 Milliarden Euro geringer ausfallen als bisher erwartet. Samsung hatte erst am Dienstag das Note 7 dauerhaft vom Markt genommen, nachdem der Apple-Rivale die Probleme mit brennenden Akkus auch bei Austauschgeräten nicht in den Griff bekommen hatte

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***

media-fastclick media-fastclick