China eröffnet Zahlungssystem für Yuan und Rubel

China hat ein System für die gleichzeitige Überweisungen der Währungen Yuan und Rubel eröffnet.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Das neue Zahlungssystem ist für Yuan und Rubel geöffnet. (Foto: dpa)

Der chinesische Yuan. (Foto: dpa)

+++Werbung+++

Die Volksrepublik China hat am Montag ein Zahlungssystem für gleichzeitige Transaktionen in chinesischem Yuan und russischen Rubel eröffnet. Am Montag hatte das System die Zulassung der Zentralbank des Landes erhalten, berichtet der englischsprachige Dienst von Reuters.

Es ist das erste sogenannte „Payment versus Payment“-System (PVP), das China mit einem anderen Land abgeschlossen hat. Damit wird es möglich, Transaktionen in zwei verschiedenen Währungen simultan abzuwickeln.

Die für Interbank- und Währungsgeschäfte zuständige Abteilung der Zentralbank, das China Foreign Exchange Trade System (CFETS), erhofft sich von dem PVP-System eine reibungslosere Zahlungsabwicklung über verschiedene Zeitzonen hinweg. Die Behörde kündigte zudem an, künftig weitere PVP-Abkommen mit Staaten abzuschließen, die sich entlang des Infrastruktur-Projekts „Ein Gürtel, eine Straße“ befinden.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***