MIFID II: Das Ungetüm, das private Anleger aus den Aktien vertreiben soll

Die neue EU-Richtlinie mit dem unaussprechlichen Namen MIFID II macht es für private Anleger sehr schwer, noch in Aktien zu investieren. Die Folge: Die Gewinne aus Aktien werden künftig andere mitnehmen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic