Italien: Preis für Super-Benzin steigt auf über 2 Euro

Die aktuellen Spritpreise belasten nicht nur die Geldbeutel der Deutschen, die heute sogar wieder ein neues Allzeithoch für Diesel hinnehmen mussten. In Italien erreichte der Liter Super- Benzin einen absoluten Rekord von mehr als 2 Euro.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Aktuell: EU-Kommission will ehemalige Peugeot-Mitarbeiter mit 11,9 Millionen Euro unterstützen

Vergangenes Wochenende stiegen die Spritpreise in Deutschland auf ein neues Rekordniveau. Vor allem Super-Benzin war betroffen (hier). Angesichts des anhaltend schwachen Euros und der gestiegenen Rohölpreise dreht sich die Preisspirale aber weiter. Wie der ADAC am Mittwoch in München mitteilte, erreichte nun auch Diesel mit 1,540 Euro ein neues Allzeithoch in Deutschland. Vergangene Woche, kostete Diesel 3,3 Cent weniger.

Doch nicht nur in Deutschland sind die Autofahrer mit steigenden Benzinpreisen konfrontiert. Wie der Energie-Informationsdienst Quotidiano Energia mitteilte, stieg der Benzinpreis in Italien auf einen absoluten Rekord von über zwei Euro. Der Höchstpreis für ein Liter Super-Benzin, in Italien wird überwiegend Super getankt, habe  – mit Service – 2,008 Euro erreicht. Besonders teuer sei Benzin derzeit in Mittelitalien und hier vor allem in der Toskana.

Weitere Themen

Nullzins: Nachfrage nach deutschen Anleihen geht zurück
Bank of England: Deutschland trifft Mitschuld an der Krise, muss Anleihenkäufe der EZB erlauben
Ehemaliger Premier: Verlässt Griechenland den Euro, ist Italien der nächste Kandidat

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***