Ausschreitungen in Brüssel: Brandbomben bei Demo

Rund hundert Personen sollen sich bei einer Groß-Demo der Europäischen Gewerkschaften in Brüssel abgespalten haben. Sie warfen Brandbomben auf die Polizei. Diese ging mit Wasserwerfern gegen die Demonstranten vor.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Eine Groß-Demo der Europäischen Gewerkschaften in Brüssel eskalierte. Rund 30.000 Teilnehmer protestierten gegen das „Kaputtsparen“ der EU. Rund hundert Personen sollen sich abgespalten und vermummt haben. Dann flogen Brandbomben, die aus Bierdosen hergestellt waren.

Die Polizei ging mit Wasserwerfern gegen die Demonstranten vor. Am Knotenpunkt „Rond Point Schuman“ direkt vor den EU-Institutionen Rat und Kommission kam es zu Ausschreitungen.

Protest against austerity measures in BrusselsProtest against austerity measures in Brussels
Protest against austerity measures in Brussels
Protest against austerity measures in Brussels
Protest against austerity measures in Brussels
Protest against austerity measures in Brussels

*** Bestellen Sie den täglichen Newsletter der Deutschen Wirtschafts Nachrichten: Die wichtigsten aktuellen News und die exklusiven Stories bereits am frühen Morgen. Verschaffen Sie sich einen Informations-Vorsprung. Anmeldung zum Gratis-Newsletter hier. ***


media-fastclick media-fastclick