Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlands (CDU), hat durchaus Sinn für Humor, wie hier bei der Verleihung des Ordens "Wider den tierischen Ernst". Ihr Vorschlag zur Abschaffung von zehn deutschen Bundesländern ist allerdings ernst gemeint. (Foto: dpa)

Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlands (CDU), hat durchaus Sinn für Humor, wie hier bei der Verleihung des Ordens "Wider den tierischen Ernst". Ihr Vorschlag zur Abschaffung von zehn deutschen Bundesländern ist allerdings ernst gemeint. (Foto: dpa)

Ein neues Deutschland

Kramp-Karrenbauer will bis zu zehn deutsche Bundesländer abschaffen

Die mögliche Merkel-Nachfolgerin Annegret Kramp-Karrenbauer schlägt die Reduktion der deutschen Bundesländer auf bis zu sechs vor. Sie erwartet sich mehr Effizienz durch größere Einheiten.

Die EU versteht sich als eine große Familie, weshalb es Angela Merkel ein Gebot der Solidarität erscheint, dass die europäischen Steuerzahler die Gasrechnungen der Ukraine bezahlt. (Foto: dpa)

Die EU versteht sich als eine große Familie, weshalb es Angela Merkel ein Gebot der Solidarität erscheint, dass die europäischen Steuerzahler die Gasrechnungen der Ukraine bezahlt. (Foto: dpa)

Integration kostet Geld

Merkel: EU-Steuerzahler sollen Gas-Schulden der Ukraine finanzieren

Die EU-Steuerzahler befinden sich nach Auffassung von Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer „Solidaritätsgemeinschaft“ mit der Ukraine. Weil Russland „aus guten Gründen“ die Bezahlung seiner Rechnungen erwarte, müsse die EU eine „Brückenfinanzierung“ übernehmen. Später könne der IWF die Rechnungen übernehmen.

Petro Poroschenko und Angela Merkel beim Gipfel in Mailand: Die Europäer dürften nach einem Wahlsieg von Poroschenkos Partei am Sonntag die Finanzierung der ukrainischen Gasschulden übernehmen. (Foto: dpa)

Petro Poroschenko und Angela Merkel beim Gipfel in Mailand: Die Europäer dürften nach einem Wahlsieg von Poroschenkos Partei am Sonntag die Finanzierung der ukrainischen Gasschulden übernehmen. (Foto: dpa)

Deutlicher Sieg erwartet

Ukraine: Poroschenko liegt bei Umfragen klar vorne

Meinungsforscher in Kiew sehen die neu gegründete Partei des Präsidenten Petro Poroschenko bei den Wahlen am Sonntag vorn. Poroschenko laviert bisher geschickt zwischen Russland und der EU. Er braucht beide: Von den Russen bekommt die bankrotte Ukraine das Gas, die Rechnungen dafür werden voraussichtlich bei den EU-Steuerzahlern landen.

Ins Abseits manövriert: Nigel Farage hat einen Pakt mit den Rechtsextremen aus Polen geschlossen, um im EU-Parlament an weitere Steuermillionen zu kommen. (Foto: dpa)

Ins Abseits manövriert: Nigel Farage hat einen Pakt mit den Rechtsextremen aus Polen geschlossen, um im EU-Parlament an weitere Steuermillionen zu kommen. (Foto: dpa)

UKIP im Abseits

Für Steuer-Millionen: Nigel Farage schließt Pakt mit polnischen Rassisten

Um an Steuermillionen und mehr Redezeit zu kommen, hat sich der britische UKIP-Chef Nigel Farage auf einen Pakt mit einer eindeutig rassistischen Partei eingelassen. Der Fall zeigt: Auch die Euro-Skeptiker im EU-Parlament sind käuflich. Sie profitieren schamlos von dem System, welches abzuschaffen sie eigentlich gewählt wurden.

Nach Angaben des Vorsitzenden der spanischen Notenbank, Miguel Angel Fernandez, beträgt das Volumen der faulen Kredite inzwischen 184,3 Milliarden Euro. (Foto: dpa)

Nach Angaben des Vorsitzenden der spanischen Notenbank, Miguel Angel Fernandez, beträgt das Volumen der faulen Kredite inzwischen 184,3 Milliarden Euro. (Foto: dpa)

Faule Kredite für Steuerzahler

Marode spanische Banken hoffen auf Schonung durch die EZB

Beim Stresstest der EZB dürfte vor allem Banken kleinere Länder durchfallen. Für größere Staaten gilt: Die Banken müssen überleben, um das Finanzsystem nicht zu gefährden. Darauf hoffen vor allem die spanischen Banken, die ja erst vor zwei Jahren aus dem ESM gerettet wurden.

Sparen ist bei jungen Leuten nicht mehr gefragt - auch in Deutschland hat die Politik der Null-Zinsen zu einem Kulturwandel geführt. (Foto: dpa)

Sparen ist bei jungen Leuten nicht mehr gefragt - auch in Deutschland hat die Politik der Null-Zinsen zu einem Kulturwandel geführt. (Foto: dpa)

Keine Anreize

Die Hälfte aller jungen Deutschen spart nicht für die Zukunft

Obwohl die Gruppe der unter 30-Jährigen weiß, dass die gesetzliche Rente nicht zum Überleben reichen wird, sorgt kaum einer fürs Alter vor. Einerseits sind sie finanziell nicht in der Lage Rücklagen zu bilden. Andererseits gibt es aufgrund der niedrigen Zinsen kaum Anreize zu sparen. Daher bevorzugen die jungen Leuten den Konsum.

Der Fahrer des Schneepflugs am Flughafen von Moskau, Wladimir Martinenko, soll Schuld am Tod des Ex-Total-Chefs Christophe de Margerie sein. (Foto: dpa)

Der Fahrer des Schneepflugs am Flughafen von Moskau, Wladimir Martinenko, soll Schuld am Tod des Ex-Total-Chefs Christophe de Margerie sein. (Foto: dpa)

Widersprüchliche Vorwürfe

Nach Total-Crash: Fünf Flughafen-Mitarbeiter in Moskau festgenommen

Im Laufe der Untersuchungen zum Tod des Ex-Total-Chefs Christophe de Margerie wurden vier weitere Flughafen-Mitarbeiter festgenommen. Beim Bluttest des bereits inhaftierten Schneepflug-Fahrers fanden sich geringe Mengen Alkohol.

Die Parlamentswahlen in der Ukraine werden von den Kämpfen im Osten des Landes beeinflusst. Premier Arseni Jazenjuk warnt vor russischen Störversuchen am Sonntag. (Foto: dpa)

Die Parlamentswahlen in der Ukraine werden von den Kämpfen im Osten des Landes beeinflusst. Premier Arseni Jazenjuk warnt vor russischen Störversuchen am Sonntag. (Foto: dpa)

„Terroristische Akte“

Wahlen in der Ukraine: Jazenjuk warnt vor russischer Sabotage

Wenige Tage vor den Parlamentswahlen in der Ukraine warnt Übergangspremier Arseni „Jaz“ Jazenjuk vor russischen Störungen. Moskau wolle die Lage im Land destabilisieren, so der Vorwurf. Die Sicherheitsvorkehrungen werden verschärft, um „terroristische Akte“ zu verhindern.

Wenn die Men in Black in einer Bank auftauchen, ist es für Anleger meist schon zu spät: Banken sollen übers Wochenende abgewickelt werden, die Amerikaner trainieren die EU bereits. (Foto: dpa)

Wenn die Men in Black in einer Bank auftauchen, ist es für Anleger meist schon zu spät: Banken sollen übers Wochenende abgewickelt werden, die Amerikaner trainieren die EU bereits. (Foto: dpa)

Vorbeuge gegen Bank-Runs

Gegen Panik: USA trainieren mit EU-Kommission rasche Banken-Schließungen

Die US-Finanzbehörden haben in einem geheimen Workshop Vertretern der EU erklärt, wie man eine Bank über Nacht schließen kann, wenn diese pleite ist. Vor Bekanntgabe des EZB-Stresstests steigt die Nervosität in der EU und den Mitgliedsstaaten: Offenbar sind mehrere Banken aus Sicht der EZB nicht überlebensfähig. Wenn sie nicht rasch von einem Konkurrenten übernommen werden können, drohen Bank-Runs.

Der neue EU-Ratspräsident Donald Tusk und sein damaliger Außenminister Radoslaw Sikorski. Sikorski hat zugegeben, eine Anti-Putin-Geschichte frei erfunden zu haben. (Foto: dpa)

Der neue EU-Ratspräsident Donald Tusk und sein damaliger Außenminister Radoslaw Sikorski. Sikorski hat zugegeben, eine Anti-Putin-Geschichte frei erfunden zu haben. (Foto: dpa)

Desinformation, etwas plump

Spektakuläre Ente: Putin hat Teilung der Ukraine nie vorgeschlagen

Der polnische Parlamentspräsident Sikorski zieht seine Behauptung zurück, Putin habe Polen die Aufteilung der Ukraine vorgeschlagen. Die Behauptung war von vielen deutschen Medien völlig unkritisch übernommen worden. Nun stellt sich heraus: Es gab nicht einmal das Treffen, bei dem die angebliche Behauptung gefallen ist. Lanciert wurde das Märchen von einem US-Magazin, das zum Dunstkreis der republikanischen Hardliner gehört.

Die Pulsfrequenz ist so individuell, dass sie bisher als fälschungssicher gilt. (Youtube-Screenshot)

Die Pulsfrequenz ist so individuell, dass sie bisher als fälschungssicher gilt. (Youtube-Screenshot)

Herzschlag als Passwort

Puls-Band nutzt persönliche Herzfrequenz als Internet-Passwort

Ein kanadisches Start-Up hat eine Möglichkeit entwickelt, den persönlichen Herzschlag als Internet-Kennwort zu nutzen. Durch die individuelle Puls-Frequenz soll die Datensicherheit erhöht werden. Kreditkartenunternehmen haben bereits Millionen in die Entwicklung investiert.

Die neuen Lithium-Ionen-Akkus sorgen dafür, dass das Smartphone in wenigen Minuten wieder aufgeladen ist. (Foto: dpa)

Die neuen Lithium-Ionen-Akkus sorgen dafür, dass das Smartphone in wenigen Minuten wieder aufgeladen ist. (Foto: dpa)

Voller Akku

Neue Lithium-Ionen-Batterie lädt Smartphone in Minuten

Wissenschaftler in Singapur haben eine neue Batterie entwickelt, die sich besonders schnell aufladen lässt und dazu noch länger hält als herkömmliche Akkus. Die Batterie hat bereits ein Patent und wird wohl in wenigen Jahren zu kaufen sein.

Die Nanopartikel im Joghurt machen Krebszellen durch Einfärbung sichtbar. (Foto: dpa)

Die Nanopartikel im Joghurt machen Krebszellen durch Einfärbung sichtbar. (Foto: dpa)

Fortschritt bei Krebserkennung

Nanopartikel im Joghurt können Darmspiegelung ersetzen

Ein mit Nanopartikeln versetzter Joghurt ermöglicht einen nicht invasiven Test für Patienten mit Verdacht auf Darmkrebs. Die Partikel machen Krebszellen durch eine Färbung im Urin sichtbar. Die Methode könnte künftig unangenehme Darmspiegelungen ersetzen.

Eine Maschine vom Typ Il 20 - hier begleitet von einer französischen Mirage und einem schwedischen Gripen - soll den Nato-Luftraum über Estland verletzt haben. (Foto: wisemanswisdoms.blogspot.com)

Eine Maschine vom Typ Il 20 - hier begleitet von einer französischen Mirage und einem schwedischen Gripen - soll den Nato-Luftraum über Estland verletzt haben. (Foto: wisemanswisdoms.blogspot.com)

Moskau dementiert

Russisches Aufklärungsflugzeug soll Nato-Luftraum verletzt haben

Die Nato meldet, dass zwei portugiesische F-16 ein russisches Aufklärungsflugzeug über der Ostsee abgefangen haben sollen. Moskau dementiert und behauptet, die Maschine habe sich im internationalen Luftraum befunden.

In die Zange genommen: Angela Merkel könnte sich im Poker mit Poroschenko und Putin verrechnet haben. Für solche Rechenfehler muss üblicherweise der Steuerzahler geradestehen. (Foto: dpa)

In die Zange genommen: Angela Merkel könnte sich im Poker mit Poroschenko und Putin verrechnet haben. Für solche Rechenfehler muss üblicherweise der Steuerzahler geradestehen. (Foto: dpa)

Merkel hat schlecht gepokert

Gasschulden der Ukraine: EU-Steuerzahler muss Finanzierung übernehmen

Die EU sieht sich im Gas-Streit mit Russland einer überraschenden neuen Allianz gegenüber: Wladimir Putin und Petro Poroschenko haben sich darauf geeinigt, dass die EU die offenen Rechnungen bei Gazprom übernimmt. Der vermeintliche Kampf um die Achtung des Völkerrechts dürfte die europäischen Steuerzahler zunächst 4,5 Milliarden Euro kosten.

Peer-to-Peer-Kredite werden offiziell unter weitgehender Ausschaltung einer Bank vergeben. Es handelt sich dabei um Privatkredite. (Foto: dpa)

Peer-to-Peer-Kredite werden offiziell unter weitgehender Ausschaltung einer Bank vergeben. Es handelt sich dabei um Privatkredite. (Foto: dpa)

Ein weltweites Kredit-Netzwerk

Ex-Pimco-Chef El Erian setzt auf Peer-to-Peer Banking

Der ehemalige Pimco-Vorstandschef Mohamed El Erian steigt in das Peer-to-Peer-Kreditgeschäft ein. Zu El Erians Kollegen gehört unter anderem der ehemalige US-Finanzminister Lawrence Summers. Die Abkehr vom traditionellen Banking durch einen prominenten Investor wie El Erian zeigt, dass es um die Branche alles andere als gut bestellt ist.

Portugals Präsident Anibal Cavaco Silva kann sich bei Chinas Präsident Xi Jinping bedanken. Denn bei den Privatisierungen in Portugal in den letzten drei Jahren übernahmen chinesische Investoren 45 Prozent der veräußerten staatlichen Vermögen. (Foto: dpa)

Portugals Präsident Anibal Cavaco Silva kann sich bei Chinas Präsident Xi Jinping bedanken. Denn bei den Privatisierungen in Portugal in den letzten drei Jahren übernahmen chinesische Investoren 45 Prozent der veräußerten staatlichen Vermögen. (Foto: dpa)

Massiver Anstieg der Investition

Schulden-Krise: China nutzt die Schwäche Europas und kauft Unternehmen

Seit Ausbruch der Staatsschuldenkrise in Europa haben Chinas Investitionen in europäische Unternehmen erheblich zugenommen. Nachdem China sich zuvor den Zugang zu den Ressourcen der Entwicklungsländer sicherte, nutzt Peking die Krise in Europa und investiert im großen Stil in Fusionen und Übernahmen.

Die WHO will Medikamente an Ebola-Patienten auf ihre Wirksamkeit hin in Westafrika testen (Foto: dpa).

Die WHO will Medikamente an Ebola-Patienten auf ihre Wirksamkeit hin in Westafrika testen (Foto: dpa).

Studie in Deutschland

Tests mit Medikamenten an Ebola-Erkrankten in Afrika geplant

Die WHO will in großem Umfang Medikamente zur Bekämpfung von Ebola einsetzen. Die Rede ist jedoch nicht von einwandfrei geprüften Medikamenten, sondern von Medikamenten-Tests. Zeitgleich laufen Studien zu potentiellen Ebola-Impfstoffen in verschiedenen Ländern. Auch in Deutschland soll eine Studie durchgeführt werden.

Der Euro fiel im Vergleich zum Dollar nach Bekanntgabe, dass mindestens elf Banken den Stresstest nicht geschafft haben. (Grafik: ariva.de)

Der Euro fiel im Vergleich zum Dollar nach Bekanntgabe, dass mindestens elf Banken den Stresstest nicht geschafft haben. (Grafik: ariva.de)

Institute aus sechs Ländern

Euro unter Druck: Elf Banken fallen bei EZB-Stresstest durch

Mindestens elf Banken aus sechs Euro-Ländern haben den EZB-Fitness-Check laut spanischen Medienberichten nicht bestanden. Das sind knapp zehn Prozent der untersuchten Institute. Der Euro brach nach der Bekanntgabe gegenüber dem Dollar ein.

Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlands (CDU), hat durchaus Sinn für Humor, wie hier bei der Verleihung des Ordens "Wider den tierischen Ernst". Ihr Vorschlag zur Abschaffung von zehn deutschen Bundesländern ist allerdings ernst gemeint. (Foto: dpa)

Annegret Kramp-Karrenbauer, Ministerpräsidentin des Saarlands (CDU), hat durchaus Sinn für Humor, wie hier bei der Verleihung des Ordens "Wider den tierischen Ernst". Ihr Vorschlag zur Abschaffung von zehn deutschen Bundesländern ist allerdings ernst gemeint. (Foto: dpa)

Ein neues Deutschland

Kramp-Karrenbauer will bis zu zehn deutsche Bundesländer abschaffen

Die mögliche Merkel-Nachfolgerin Annegret Kramp-Karrenbauer schlägt die Reduktion der deutschen Bundesländer auf bis zu sechs vor. Sie erwartet sich mehr Effizienz durch größere Einheiten.

Die EU versteht sich als eine große Familie, weshalb es Angela Merkel ein Gebot der Solidarität erscheint, dass die europäischen Steuerzahler die Gasrechnungen der Ukraine bezahlt. (Foto: dpa)

Die EU versteht sich als eine große Familie, weshalb es Angela Merkel ein Gebot der Solidarität erscheint, dass die europäischen Steuerzahler die Gasrechnungen der Ukraine bezahlt. (Foto: dpa)

Integration kostet Geld

Merkel: EU-Steuerzahler sollen Gas-Schulden der Ukraine finanzieren

Die EU-Steuerzahler befinden sich nach Auffassung von Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer „Solidaritätsgemeinschaft“ mit der Ukraine. Weil Russland „aus guten Gründen“ die Bezahlung seiner Rechnungen erwarte, müsse die EU eine „Brückenfinanzierung“ übernehmen. Später könne der IWF die Rechnungen übernehmen.

Notfalls wollen die USA ihre Truppen in Westafrika auf 4.000 Mann aufstocken (Foto: dpa)

Notfalls wollen die USA ihre Truppen in Westafrika auf 4.000 Mann aufstocken (Foto: dpa)

Forschung seit Jahren

Kampf gegen Ebola: Obama vertraut auf die Militärs, nicht auf die Ärzte

Die medizinische Versorgung der Ebola-Kranken und die Vorsorge vor Ort ist weiter ungenügend. Die militärische Präsenz im Kampf gegen die Ebola-Krise ist hingegen auffallend. Selbst im Bereich der Forschung ist etwa das amerikanische Verteidigungsministerium schon seit Jahren engagiert. Den Rat der Ärzte holt Barack Obama offensichtlich nur am Rande ein.

Russische Marine-Soldaten sollen in der Arktis zum Einsatz kommen. (Foto: dpa)

Russische Marine-Soldaten sollen in der Arktis zum Einsatz kommen. (Foto: dpa)

Unterwasser-Kampfroboter im Einsatz

Wettlauf mit dem Westen: Russland stationiert Truppen in der Arktis

Moskau entsendet Truppen in die Arktis. Sie sollen an der gesamten arktischen Küste stationiert werden. Das russische Verteidigungs-Ministerium meldet, dass die Soldaten die Region vom Müll befreien sollen. Es sei lediglich eine Naturschutz-Aktion. Doch ein russischer Forscher sagt, dass auch Unterwasser-Kampfroboter zum Einsatz kommen werden. Die Bodenschätze in der Arktis seien hochbegehrt. Die gilt es zu sichern.