Bulgarien: Polizei entdeckt Sprengsatz am Flughafen von Sofia

Vor dem internationalen Flughafen in Sofia haben Behörden einen Sprengsatz entdeckt. Der Sprengstoff war in einem Lieferwagen versteckt. Der Flughafen wurde evakuiert.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic


Die bulgarischen Behörden haben vor dem internationalen Flughafen der Hauptstadt Sofia einen Sprengsatz entdeckt. Die Vorrichtung sei in einem geparkten Lieferwagen gefunden worden, sagte eine Sprecherin des Flughafens am Dienstag. Die Polizei sei derzeit dabei, den Sprengsatz abzutransportieren. Zuvor hatten Sicherheitsbeamte einen Teil des Flughafens evakuiert und Taschen in dem Fahrzeug untersucht.

Laut dem Daily Mirror soll der Lieferwagen ein belgisches Nummernschild haben.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***