Tesla Motors verfehlt Verkaufsziele

Der Autobauer Tesla hat im vergangenen Quartal weniger verkauft als erwartet. Tesla lieferte rund 17.400 Fahrzeuge aus und blieb damit hinter dem selbst gesteckten Ziel von 19.000 Stück zurück. Das Luxusmodell Tesla X wurde 2015 lediglich 208 Mal verkauft.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Der US-Elektroauto-Pionier Tesla Motors hat im vierten Quartal 17.400 Fahrzeuge ausgeliefert und 50.580 im gesamten Jahr. Angepeilt hatte Tesla in den Monaten Oktober bis Dezember allerdings bis zu 19.000 Fahrzeuge. Von der Oberklassenlimousine Model S lieferte das im kalifornischen Palo Alto ansässige Unternehmen nach eigenen Angaben 75 Prozent mehr aus als im letzten Quartal des Vorjahres. Das Luxusmodell Tesla X wurde 2015 lediglich 208 Mal verkauft, teilte das Unternehmen am Sonntag mit. Vom Modell X seien 238 Fahrzeuge pro Woche produziert worden.

*** Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Daher bitten wir Sie, liebe Leserin und Leser, um Ihre Unterstützung! Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, erhalten Sie automatisch eine Nachricht und können dann das Abo auswählen, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier. ***