China ermittelt gegen Bitcoin, Kurs bricht ein

Der Kurs der virtuellen Währung Bitcoin ist am Donnerstag stark eingebrochen. Zuvor wurde bekannt, dass die chinesische Zentralbank gegen wichtige Handelsplattformen ermittelt.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Mit einer Registrierung können Sie diesen Artikel KOSTENLOS lesen.

Registrieren Sie sich hier

Sie sind bereits registriert? Hier Anmelden