Russland kündigt Treffen zwischen Putin und Trump an

Trumps Sicherheitsberater John Bolton ist zu einem Besuch in Russland eingetroffen. Nach Angaben des Kreml wird es zu einem Treffen zwischen Trump und Putin kommen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Wladimir Putin und John Bolton. (Foto: dpa)

Wladimir Putin und John Bolton. (Foto: dpa)

Die USA und Russland haben sich nach russischen Angaben auf ein Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem russischen Staatschef Wladimir Putin geeinigt. Das Treffen werde in einem „Drittstaat“ stattfinden, sagte Kreml-Berater Juri Uschakow am Mittwoch. Ort und Zeit stünden bereits fest und sollten am Donnerstag bekannt gegeben werden.

Russlands Präsident Wladimir Putin hofft nach eigenen Worten auf eine Wiederbelebung der bilateralen Beziehungen zwischen Russland und den USA. Er hoffe, „dass wir endlich den ersten Schritt machen können, umfassende Beziehungen zwischen unseren Staaten wiederzubeleben“, sagte Putin am Mittwoch zu Beginn eines Treffens mit dem Nationalen Sicherheitsberater der USA, John Bolton, in Moskau.

Bolton soll ein mögliches Gipfeltreffen zwischen Putin und US-Präsident Donald Trump vorbereiten. Trump und Putin hatten bei einem Telefonat im März ein Treffen in Aussicht gestellt. Anfang Juni hatte der Kreml die Bereitschaft für einen Gipfel bekräftigt und Wien als möglichen Ort ins Spiel gebracht. Trump nimmt Mitte Juli am Nato-Gipfel in Brüssel teil und reist dann weiter nach Großbritannien.

Zwischen den USA und Russland herrschen seit Monaten diplomatische Spannungen wegen des Syrienkrieges. Allerdings forderte Trump beim G7-Gipfel in Kanada, Russland wieder in die Gruppe der wichtigsten Wirtschaftsnationen des Westens aufzunehmen.

***

Für PR, Gefälligkeitsartikel oder politische Hofberichterstattung stehen die DWN nicht zur Verfügung. Bitte unterstützen Sie die Unabhängigkeit der DWN mit einem Abonnement:

Hier können Sie sich für einen kostenlosen Gratismonat registrieren. Wenn dieser abgelaufen ist, werden Sie von uns benachrichtigt und können dann das Abo auswählen, dass am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Einen Überblick über die verfügbaren Abonnements bekommen Sie hier.