Seit Tagen

Defekte Fabrik hüllt Mainz in Fischgestank

Ein Defekt in einer Lüftungsanlage bei einer Chemiefirma beschert mehreren Stadtteilen von Mainz seit Tagen einen Fischgestank.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Ein Defekt in einer Lüftungsanlage bei einer Chemiefirma beschert mehreren Stadtteilen von Mainz seit Tagen einen satten Fischgestank. Die Gewerbeaufsicht sei am Montag über den Geruch informiert worden, sagte eine Sprecherin der Behörde am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP. Es seien mehrere Betriebe in Betracht gekommen. Ein Unternehmen sei dann selbst sei an die Öffentlichkeit gegangen.

Das DWN Online Jahresabo erhalten Sie jetzt zusammen mit dem Spiegel-Bestseller von Michael Maier zum absoluten Vorteilspreis.Einem Bericht des Südwestrundfunks zufolge entsteht bei der Verarbeitung der dort hergestellten Chemikalien ungiftiges Trimethylamin. Das Unternehmen war am Dienstag nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Am Dienstag soll der Betrieb routinemäßig inspiziert werden. Der Termin hänge nicht mit dem Fischgeruch zusammen, sondern finde zufällig statt, sagte die Sprecherin der Gewerbeaufsicht.