Zum Schutz der Gesellschaft

Dänemark: Polizisten und Geheimdienstler sollen Misstände anonym anzeigen

Die dänische Regierung hat eine Verordnung erlassen, die es Polizisten, Justizangestellten und Geheimdienstlern erlaubt, anonym auf Missstände hinzuweisen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
Der dänische Premier Lökke Rasmussen (Mitte) bei einem Besuch bei Europol in Den Haag. (Foto: dpa)

Der dänische Premier Lökke Rasmussen (Mitte) bei einem Besuch bei Europol in Den Haag. (Foto: dpa)

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel kostenfrei. Registrieren Sie sich jetzt!

keine Verpflichtung - kein Abo

Es gelten unsere AGB und Datenschutzbestimmungen.