Politik

Türkei vergibt Staatsbürgerschaft an Investoren

Lesezeit: 1 min
06.01.2019 17:58
In der Türkei kann man für den Kauf einer Immobilie im Wert von 250.000 US-Dollar die Staatsbürgerschaft erlangen. Deutsche und Russen sind besonders interessiert.
Türkei vergibt Staatsbürgerschaft an Investoren

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Im Jahr 2018 haben 250 ausländische Investoren in der Türkei Anträge zur Erlangung der türkischen Staatsbürgerschaft gestellt. Der Gesamtwert der Investitionen der Anwärter belief sich auf etwa 100 Millionen US-Dollar. In der Türkei kann jeder Ausländer, der Immobilien im Wert von 250.000 US-Dollar erwirbt die türkische Staatsbürgerschaft erlangen. Zuvor mussten Ausländer Immobilien im Wert von mindestens einer Million US-Dollar kaufen, um türkische Staatsbürger zu werden, berichtet der türkischsprachige Dienst von Bloomberg.

Weiterhin ist es möglich, die Staatsbürgerschaft zu erlangen, wenn 500.000 US-Dollar investiert werden, oder aber 500.000 US-Dollar an Einlagen auf türkischen Bankkonten nachgewiesen werden. Zuvor waren Investitionen in Höhe von drei Millionen US-Dollar, oder aber der Erwerb von Staatsanleihen im Wert von drei Millionen US-Dollar mit einer Laufzeit von mindestens drei Jahren Voraussetzungen für die Erlangung der türkischen Staatsbürgerschaft.

Akın Atalay, Chef von VIPTurkishPass, sagte der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu, dass im September 2018 die Voraussetzungen für die Erlangung der türkischen Staatsbürgerschaft gelockert wurden. Deshalb erwarte er einen regelrechten Anwärter-Boom im aktuellen Jahr. Eine weitere Erleichterung kommt ausländischen Existenzgründern zugute. Ausländische Existenzgründer müssen künftig nicht mindestens 100, sondern mindestens 50 Personen beschäftigen, um die türkische Staatsbürgerschaft zu bekommen.

Im Jahr 2017 kauften Ausländer türkische Immobilien im Wert von 4,8 Milliarden US-Dollar. Im vergangenen Jahr wurden von Ausländern türkische Immobilien im Wert von schätzungsweise zehn Milliarden US-Dollar erworben. Atalay zufolge sind vor allem Investoren aus den arabischen Ländern, dem Iran und den zentralasiatischen Turkstaaten am Kauf von türkischen Immobilien interessiert. Allerdings gebe es auch aus den europäischen Staaten eine hohe Nachfrage.

"Zehntausende Briten, Deutsche und Russen haben Häuser in der Türkei. Die meisten von ihnen entscheiden sich für die doppelte Staatsbürgerschaft, sobald sie die sozialen Möglichkeiten in der Türkei erkennen", so Atalay.

Im Vergleich dazu ist es in den USA möglich, die Staatsbürgerschaft zu erlangen, wenn der Anwärter Investitionen in Höhe von 500.000 US-Dollar tätigt, wobei es eine fünfjährige Wartezeit gibt. In Kanada muss ein Anwärter 400.000 US-Dollar investieren, oder aber 800.000 US-Dollar an Einlagen bei einer kanadischen Bank vorweisen, um die Staatsbürgerschaft zu erwerben. In Griechenland reicht es schon aus, eine Immobilie im Wert von 250.000 US-Dollar zu kaufen, um die griechische Staatsbürgerschaft zu erwerben.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Politik
Politik „AUKUS“: Eine neue Monroe-Doktrin, die sich gegen China und die EU richtet?

Das trilaterale Bündnis „AUKUS“, das von den USA, Großbritannien und Australien geleitet wird, richtet sich nicht nur gegen Chinas...

DWN
Politik
Politik US-Lebensmittelbehörde liefert erste Daten zu Nebenwirkungen von Pfizer-Impfstoff

Die US-Lebensmittelbehörde FDA hat die ersten Dokumente herausgegeben, auf deren Basis sie den Corona-Impfstoff von Pfizer zugelassen hat.

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Japan wird seiner Probleme nicht mehr Herr: Welche Lehren kann Europa daraus ziehen?

Das einstige Wirtschaftswunderland steckt in tiefen Schwierigkeiten. Wenn wir Europäer nicht das gleiche Schicksal erleiden wollen,...

DWN
Finanzen
Finanzen So massiv beeinflussen Kredite das globale Wirtschaftssystem

Langfristig ist die Produktivität wichtig für das Wachstum einer Wirtschaft. Kurzfristig jedoch spielen Kredite die größere Rolle. Im...

DWN
Politik
Politik Hat die Bundesregierung das Verfassungsgericht an die EU verraten?

Die EU hat das gegen Deutschland eingeleitete Verfahren wegen eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts eingestellt. Doch offenbar hat...

DWN
Finanzen
Finanzen Warum kauft Singapur plötzlich riesige Mengen Gold?

Ohne jeglichen Kommentar hat die Zentralbank von Singapur ihre Goldreserven um mehr als 20 Prozent erhöht. Was bezweckt der Stadtstaat?

DWN
Finanzen
Finanzen Bitcoin-Preis stürzt um mehr als 25 Prozent in die Tiefe

In der Nacht zum Samstag ist der Bitcoin-Kurs stark abgestürzt. Gehebelte Trades führten an den Börsen zu einem Teufelskreis.

DWN
Deutschland
Deutschland Deutschlandweit Demonstrationen gegen verschärfte Corona-Regeln

Am Samstag demonstrierten erneut Tausende Menschen in mehreren deutschen Städten gegen die schärfer werdende Corona-Politik - teilweise...