Politik

USA in Aufruhr: Erneut Afroamerikaner von Polizisten getötet, Video veröffentlicht

Lesezeit: 1 min
13.06.2020 20:22  Aktualisiert: 13.06.2020 20:22
In Atlanta wurde ein Afroamerikaner, der sich bei einer Alkoholkontrolle Polizeibeamten widersetzt hatte, erschossen. Die Proteste in den USA könnten eine neue Eskalationsstufe erreichen.
USA in Aufruhr: Erneut Afroamerikaner von Polizisten getötet, Video veröffentlicht
01.06.2020, USA, Washington D.C.: Polizisten stehen während eines Protests in der Nähe eines umgestürzten und eines in Flammen stehenden Autos auf einer Straße. (Foto: dpa)
Foto: Alex Brandon

Mehr zum Thema:  
USA >
Benachrichtigung über neue Artikel:  
USA  

Ein 27-jähriger Mann wurde am Freitagabend von der Polizei in Atlanta während eines Handgemenges an einem Fast-Food-Restaurant erschossen. Bei dem Getöteten handelt es sich um den Afroamerikaner Rayshard Brooks, so die Online-Zeitung „Atlanta.News.Now“.

Der Vorfall begann ereignete sich gegen 22:30 Uhr vor einem Drive-in der Fast-Food-Kette „Wendy’s“ an der University Avenue. Die Beamten wurden ins Restaurant gerufen, nachdem sie eine Beschwerde über einen Mann erhalten hatten, der in seinem Fahrzeug schlief, was andere Kunden dazu zwang, um sein Auto herumzufahren, um ihr Essen am Fenster zu holen.

Die Polizeibeamten fuhren an, um den Mann zu wecken. Anschließend führten sie einen Alkoholtest durch, den Brooks nicht bestand. Während der Verhaftung widersetzte sich Brooks und es kam zu einem Kampf. Der Beamte setzte einen Taser ein.

Nach Angaben der Polizei gelang es Brooks, dem Beamten den Taser wegzunehmen, bevor er erschossen wurde. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und starb später.

Aus einem Video geht hervor, was sich in der Tatnacht abgespielt hat. Das Video wurde vom US-Magazin TMZ in Umlauf gebracht.


Mehr zum Thema:  
USA >

DWN
Ratgeber
Ratgeber Bestens geplant: Einkommensvorsorge für Beamte

Die neue Allianz Einkommensvorsorge schützt Beamte und alle, die es werden wollen, vor den finanziellen Risiken einer Berufs- oder...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Trumps Energie-Politik wird revidiert: Biden bittet die Saudis um „bezahlbares Öl“

In den USA findet eine Umkehr von bislang herrschenden Dogmen in der Energiepolitik statt.

DWN
Politik
Politik USA kündigen bedingungslosen Abzug aus Afghanistan an

Die USA kündigen an, ihre Truppen bis September aus Afghanistan abzuziehen. Deutschland und die anderen Alliierten müssen mitziehen. Die...

DWN
Politik
Politik Volksgesundheit geht vor: Dänemark verzichtet komplett auf AstraZeneca-Impfstoff

Deutschlands nördlichster Nachbar Dänemark verabschiedet sich als erstes EU-Land komplett vom Einsatz des Corona-Impfstoffes...

DWN
Finanzen
Finanzen Raus ins Grüne: Wie Sie ein Ferienhaus kaufen

Nicht erst zu Zeiten von Corona zieht es viele Menschen ins Grüne – darunter auch den Autor dieses Textes. Im Sommer 2020 hat er sich...

DWN
Deutschland
Deutschland Kapazitätsgrenze erreicht: Essener Klinik-Chef warnt vor "Triage vor den Mauern der Krankenhäuser"

Der Chef der Essener Uniklink spricht von einer "Selektion von Zuweisungen."

DWN
Politik
Politik Aerosol-Forscher schreiben Brandbrief an Merkel: Ausgangssperren sind absurd und gefährlich

Die von der Bundesregierung per Sondergesetz geplanten Ausgangsbeschränkungen sind kontraproduktiv, sagen Aerosol-Forscher.

DWN
Politik
Politik Brückenkopf nach Europa: USA und Russland wollen China in der Ukraine schlagen

Wenn es in der Ukraine zu einer Eskalation kommen sollte, würde dies einen weiteren Schlag gegen die Neue Seidenstraße Chinas nach sich...

DWN
Politik
Politik Kuba läutet das Ende der Castro-Dynastie ein

Der bevorstehende Parteitag wird höchstwahrscheinlich das Ende der Castro-Dynastie einläuten.