Ratgeber
Anzeige

Leitfaden für Anfänger zum Casino-Bonus

Lesezeit: 2 min
05.03.2021 15:24  Aktualisiert: 05.03.2021 15:24
Grundsätzlich ist der Casino-Bonus ein Mittel, mit dem die Casinos dem Haus einen Vorteil verschaffen. Im Casino-Haus kann ein Spieler durch Strategien wie Kartenzählen usw. einen kleinen Vorteil erlangen. Während Online-Casinos Anmeldeboni und andere Werbeboni anbieten, die den Spielern einen großen Vorteil gegenüber dem Casino verschaffen. Boni helfen, Verluste zu reduzieren und geben dem Spieler mehr Chancen zu gewinnen.
Leitfaden für Anfänger zum Casino-Bonus

Grundsätzlich ist der Casino-Bonus ein Mittel, mit dem die Casinos dem Haus einen Vorteil verschaffen. Im Casino-Haus kann ein Spieler durch Strategien wie Kartenzählen usw. einen kleinen Vorteil erlangen. Während Online-Casinos Anmeldeboni und andere Werbeboni anbieten, die den Spielern einen großen Vorteil gegenüber dem Casino verschaffen. Boni helfen, Verluste zu reduzieren und geben dem Spieler mehr Chancen zu gewinnen.

Online-Casinos im Vergleich zu realen Casino-Häusern

In Online-Casinos können Sie mit echtem Geld spielen und ähnliche Casino-Spiele wie in Casino-Häusern auf Ihrem Computer spielen. Genau wie im echten Casino-Haus, können Blackjack, Craps, Roulette, Poker, Slots usw. in den Online-Casinos gefunden werden.

Arten von Casino-Boni

Es gibt verschiedene Arten von Casino-Boni. Der einfachste ist ein auszahlbarer Bonus mit einer Umsatzbedingung. Zum Beispiel kann ein Online-Casino Ihnen einen 400 Euro-Anmeldebonus anbieten, verlangt aber einen 25-fachen Einsatz, bevor Sie das Bonusgeld auszahlen können.

Es gibt auch den "Sticky-Bonus", der ebenfalls Umsatzbedingungen hat. Allerdings können Sie den Sticky-Bonus im Gegensatz zu den auszahlbaren Boni nicht abheben. Sie können den Sticky Bonus zum Wetten auf Spiele verwenden. Sie spielen zuerst mit Ihrem Cash-Guthaben und spielen dann mit Ihrem Sticky-Bonus weiter, wenn Ihr Cash-Guthaben auf Null sinkt.

Es gibt auch Freispiel- und Freidrehungsboni. Wenn Sie sich im Casino anmelden, wird Ihnen kostenloses Geld angeboten, das Sie zum Spielen von Casinospielen verwenden können, ohne eine Einzahlung zu tätigen. Wenn Sie gewinnen, wird Ihnen das Geld als Bonus mit Ihrer ersten Einzahlung gutgeschrieben.

Ein paar Ratschläge

Bevor Sie sich anmelden

Bevor Sie einen Online-Casino-Bonus in Anspruch nehmen, ist es wichtig, die dazugehörigen Geschäftsbedingungen zu lesen. Wenn der Link auf der Webseite nicht nachvollziehbar ist, wenden Sie sich an den Support, der Ihnen helfen kann. Bestätigen Sie die Bonusbedingungen, prüfen Sie die Berechtigung für Ihr Land und die Qualifikationen. Bestätigen Sie auch die vom Casino zugelassene Altersklasse, wenn Sie unter 21 Jahre alt sind.

Einzahlungen und Abhebungen von Geldern

Vergewissern Sie sich, dass es eine Geldtransferoption speziell für Ihre Geldabhebung gibt und welche Bedingungen damit verbunden sind. Es gibt viele Geldtransferoptionen, darunter Kreditkarten, direkte Überweisungen auf Ihr Bankkonto und eWallets. Für Nicht-USA-Bürger sind die drei wichtigsten Optionen Neteller, MoneyBookers und Click2Pay. Sie haben alle ihre eigenen Stärken und Schwächen. Sie müssen die Optionen und Bedingungen lesen, um zu wissen, welche am besten zu Ihnen passt.

Letzter Ratschlag

Glücksspiel kann süchtig machen und sehr zerstörerisch sein, wenn es nicht im Zaum gehalten wird. Wenn Sie ein Problem mit dem Glücksspiel haben, kann sich Ihre Situation durch die Bequemlichkeit des Spielens von zu Hause aus verschlimmern. Es kann sehr hilfreich sein, einige persönliche Regeln aufzustellen, um die Risiken zu minimieren; wie z.B. nur in EV+ (positiver Erwartungswert) Situationen einzuzahlen, niemals Verlusten hinterherzujagen, ein tägliches Ausgabenlimit zu setzen, zweistufige Strategien zu vermeiden, die größere Einsätze und ein größeres Verlustrisiko beinhalten, nach einer Reihe von Gewinnen aufzuhören oder was auch immer für Ihre spezielle Situation angemessen ist. Es ist ratsam, ganz auszusteigen, wenn Sie Ihre persönlichen Regeln nicht befolgen können, um katastrophale Situationen zu vermeiden.

DWN
Politik
Politik Unser neues Magazin ist da: Das neue digitale Gesundheitswesen – Fluch oder Segen für Deutschland?
15.06.2024

Das deutsche Gesundheitssystem kriselt. Lauterbachs Krankenhausreform ist womöglich nicht der Ausweg, stattdessen könnte eine umfassende...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Deutsche Weinbauern reüssieren im Export - starke Nachfrage aus China 
15.06.2024

Deutschland ist berühmt für seine vorzüglichen Riesling-Weine. Das wird auch international anerkannt. Und es scheint so, als ob...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung bedrohen den ehrlichen Mittelstand: Welche Lösungen gibt es?
15.06.2024

Der Zoll geht aktuell deutschlandweit gegen Schwarzarbeit vor - und das ist dringend notwendig: Deutschen Unternehmen gehen jährlich 300...

DWN
Politik
Politik Deutsche Investitionen bedroht: Würth äußert sich besorgt über AfD-Erfolg
15.06.2024

Der Unternehmer Reinhold Würth äußerte Enttäuschung über das Abschneiden der AfD bei der Europawahl, insbesondere in Künzelsau, wo...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Zahl der Unternehmensinsolvenzen steigt weiter - Hoffnung auf Trendwende schwindet
15.06.2024

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland steigt weiter an, ohne Anzeichen einer baldigen Trendwende. Experten prognostizieren...

DWN
Politik
Politik Ukraine-Hauptquartier: Amerikaner übergeben Nato-Mission ausgerechnet Deutschland
14.06.2024

Die Nato plant, die internationalen Waffenlieferungen und Ausbildung der ukrainischen Streitkräfte zu koordinieren. Deutschland fällt...

DWN
Politik
Politik Die Bahn kommt: Bund und Länder einig über Sanierungskosten und Ertüchtigung
14.06.2024

Vor lauter Hiobsbotschaften von der Bahn gehen manchmal die wirklich wichtigen Nachrichten unter. Bund und Länder haben sich diese Woche...

DWN
Politik
Politik Die DWN-Chefredaktion kommentiert: Warum Deutschland bei Abschiebungen Zeit verschwendet
14.06.2024

Liebe Leserinnen und Leser, jede Woche gibt es ein Thema, das uns in der DWN-Redaktion besonders beschäftigt und das wir oft auch...