Finanzen

US-Aktien verzeichnen stärkste Kursgewinne seit 1936

Lesezeit: 1 min
24.03.2021 11:00
Nicht einmal nach der Großen Finanzkrise haben sich die Aktienkurse so stark vom Crash erholt wie in den letzten zwölf Monaten. Der aktuelle Börsenboom hat nur eine Ursache.
US-Aktien verzeichnen stärkste Kursgewinne seit 1936
New York Stock Exchange an der der Wall Street. (Foto: dpa)

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Am 23. März letzten Jahres stürzten die Aktienmärkte auf ihren tiefsten Stand im Rahmen des kurzen, aber krassen Corona-Crashs. Dann folgte die Trendwende, da die US-Notenbank Federal Reserve auf ihrer historischen Sitzung vom 22. März 2020 beschlossen hatte, zum ersten Mal in ihrer Geschichte auch im großen Stil Unternehmensanleihen zu kaufen.

Seitdem haben sich die Kurse stark erholt. Im Verlauf der letzten zwölf Monate verzeichnete der US-Aktienindex S&P 500 seinen größten 12-Monats-Zuwachs seit 1936, wie der Chefanalyst der Deutschen Bank Jim Reid berichtet. Der Anstieg des S&P 500 war sogar noch größter als während der zwölf Monate im Anschluss an den Tiefstand im Rahmen der großen Finanzkrise.

Jim Reid schreibt: "Es ist jedoch fair zu sagen, dass die Federal Reserve noch jahrelang mit den Folgen von Covid zu kämpfen haben wird. Haben ihre Maßnahmen dazu beigetragen, Blasen und zukünftige Inflation zu erzeugen? Haben sie den Menschen abseits der Wall Street genug geholfen? Haben sie dazu beigetragen, den Schulden-Super-Zyklus aufrechtzuerhalten?"


Mehr zum Thema:  

DWN
Finanzen
Finanzen Weniger Administration, mehr Fokus: Mit digitaler bAV-Verwaltung den nächsten Schritt gehen

Was macht einen Arbeitsplatz attraktiver als andere. Sicherlich mehr als nur das monatliche Gehalt. Langfristiges Denken kann sich für...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Von wegen Klimaschutz: BlackRock und JP Morgan finanzieren Öl- und Gasbohrungen in der Arktis

Die weltweit größten und reichsten Banken, Investoren und Versicherer finanzieren massive Öl- und Gasbohrungen in der Arktis. Der Sinn...

DWN
Finanzen
Finanzen Immer mehr Länder heben die Leitzinsen an

Norwegen ist das vorerst letzte Land einer Reihe von Staaten, deren Zentralbanken die Finanzierungsbedingungen verschärfen.

DWN
Finanzen
Finanzen Türkei senkt überraschend Leitzins - Lira auf Rekordtief

Die türkische Lira markiert ein neues Allzeit-Tief zum Dollar, nachdem die Zentralbank für viele Beobachter vollkommen überraschend die...

DWN
Finanzen
Finanzen EZB: Wie die lockere Geldpolitik die Rente gefährdet

Die staatliche Rente hat nicht bloß ein Demografie-Problem. Niedrigzinsen und hohe Inflationsraten belasten zunehmend auch die gesetzliche...

DWN
Politik
Politik Der Sieg der Taliban - akute Bedrohung für Russland und den Nordkaukasus?

Der Sieg der Taliban in Afghanistan birgt das Potenzial in sich, den Nordkaukasus zu destabilisieren. Russland und der...

DWN
Politik
Politik Die Ringparabel aus "Nathan der Weise": Warum Joe Biden einmal Lessing lesen sollte

DWN-Autor Rüdiger Tessmann hat einen meinungsstarken Artikel verfasst, mit dessen Aussagen nicht jeder Leser konform gehen wird - der aber...

DWN
Technologie
Technologie Infineon nimmt Betrieb in neuer Chip-Fabrik auf

Der Technologiekonzern Infineon verstärkt seine Kapazitäten auf dem hart umkämpften Chip-Markt mit einer neuen Fabrik im...

DWN
Deutschland
Deutschland Folgen der Lockdowns: Lebenszufriedenheit von Abiturienten gesunken wie im Krieg

Eine Analyse wirft ein Schlaglicht auf die Verwerfungen, welche die Staaten mit den verfügten Schließungen unter jungen Menschen...