Finanzen

Im Rausch des Booms: Was Anleger zu Cannabis-Aktien wissen sollten

Lesezeit: 1 min
31.05.2021 17:28
Cannabis als Anlageobjekt: Was bis vor einigen Jahren noch völlig abwegig wirkte, ist heute im Mainstream angekommen. Anleger wurden seit 2018 auf der Suche nach renditeträchtigen Anlageobjekten immer häufiger mit Cannabis-Aktien konfrontiert. Doch auf die erste Goldgräberstimmung folgte der Kater. Lohnt sich ein Investment heute noch?
Im Rausch des Booms: Was Anleger zu Cannabis-Aktien wissen sollten
In immer mehr Ländern wird Cannabis legalisiert. (Foto: iStock.com/viennetta)
Foto: viennetta

Cannabis hat es in den letzten Jahren immer wieder in die Schlagzeilen der Wirtschafts- und Finanzpresse geschafft. Grund war eine Welle der Entkriminalisierung in vielen Ländern. Damit ging eine regelrechte Goldgräberstimmung einher. Unternehmen, die sich auf den Anbau und Vertrieb der Nutz- und Heilpflanze spezialisiert haben, schossen wie Pilze aus dem Boden. Die Aktien dieser Unternehmen konnten zum Teil auch an der Börse gehandelt werden und bescherten Anlegern der ersten Stunde hohe Gewinne.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf „Altersvorsorge neu gedacht“, dem Ratgeber für Vorsorge und Geldanlage.

***

Altersvorsorge-neu-gedacht.de ist eine Publikation von Bonnier Business Press Deutschland und ist Ratgeber zu den Themen Vorsorge und Geldanlage.

DWN
Deutschland
Deutschland Habeck blamiert: Katar liefert Gas nach Italien, Deutschland geht leer aus

Bundeswirtschaftsminister Habeck hatte angekündigt, dass Katar Deutschland Flüssiggas liefern wird. Doch daraus wurde nichts. Stattdessen...

DWN
Finanzen
Finanzen Gegen den Dollar: Türkei bezahlt Gas künftig in Rubel

Die Türkei und Russland wollen ihre Wirtschaftsbeziehungen vertiefen. Dass die Türken freiwillig in Rubel bezahlen, ist mit Blick auf die...

DWN
Deutschland
Deutschland Polen: Große Mengen Chemikalien wurden in Oder entsorgt

Die Oder ist offenbar durch große Mengen Chemikalien kontaminiert worden. Die polnische Regierung kündigt harte Strafen für die...

DWN
Politik
Politik Berliner Grüne wollen harte Party-Drogen legalisieren

Geht es nach den Grünen in Berlin, sollen künftig auch härtere Drogen legalisiert werden.

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Mercedes baut mit Weltmarktführer aus China große Batteriezellen-Fabrik auf

Zusammen mit Mercedes wird der weltgrößte Batteriezellen-Hersteller aus China in Ungarn eine große Produktionsanlage aufbauen.

DWN
Politik
Politik Zustände „wie im absolutistischen Fürstenstaat“: Schröder verklagt Bundestag mit Top-Anwalt

Der Feldzug gegen Gerhard Schröder ist gescheitert. Nun geht der Ex-Kanzler zum Gegenangriff über.

DWN
Deutschland
Deutschland Füllstände in deutschen Gas-Speichern nähern sich wichtiger Marke

Die Füllstände deutscher Gas-Speicher nähern sich einer politisch vorgegebenen Marke. Zugleich erheben Verbände Vorwürfe gegen die...

DWN
Politik
Politik Energie-Krise offenbart Planlosigkeit: Scholz will jetzt Pipeline aus Portugal

Eigentlich sollte es die Pipeline von Portugal über Spanien nach Mitteleuropa längst geben. Doch das Projekt wurde gestoppt. Das rächt...