Ratgeber
Werbung

Digital Signage - das sind die Vorteile in der Werbung

Lesezeit: 2 min
28.09.2022 16:16  Aktualisiert: 28.09.2022 16:16
Wer schon einmal in Einkaufszentren, Flughäfen oder am Piccadilly Circus war, weiß, wie beeindruckend großformatige Werbewände sind. Das sogenannte Digital Signage erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. Mit bunten Werbeflächen können schließlich eine Vielzahl von Menschen auf einmal angesprochen werden, womit sie besonders profitabel sind. Der folgende Artikel zeigt die Vorteile von Digital Signage Werbung auf.
Digital Signage - das sind die Vorteile in der Werbung

Moderne und professionelle Lösung

Flyer, Werbebroschüren und Anzeigen in Magazinen haben zunehmend ihren Reiz verloren. Wer ein junges Publikum ansprechen möchte, hat hiermit kaum Erfolg. Aber auch ältere Generationen ziehen zunehmend in die digitale Welt um. Möchten Unternehmen am Puls der Zeit bleiben und moderne Werbeanzeigen schalten, ist ein Info Display eine professionelle Lösung.

Digital Signage Werbung zeigt, dass Unternehmen sich an der Welt um sie herum orientieren und auf Trends reagieren. Damit werden sie von Konsumenten als vertrauenswürdig und seriös wahrgenommen, wodurch ihre Bereitschaft steigt, die beworbenen Produkte oder Dienstleistungen zu erwerben. Die Wahl des Werbeträgers wirkt sich damit maßgeblich auf die Zahl der Verkäufe aus und beeinflusst die Effektivität der Werbebotschaft selbst.

Aktualisierung in Echtzeit

Die Welt wandelt sich gefühlt immer schneller und Informationen haben eine kürzere Halbwertszeit als je zuvor. Druckerzeugnisse werden deshalb schnell veraltet und sind keine ideale Lösung für Unternehmen, die ständig aktuelle Informationen bereitstellen möchten. Digital Signage Werbung lässt sich hingegen innerhalb weniger Sekunden überarbeiten. Streams in Echtzeit sind kein Problem, wodurch auch neueste Ereignisse direkt eingebaut werden können.

Ressourcenschonende Werbung

Digitale Werbung kann nicht nur einfacher und schneller aktualisiert werden als Druckerzeugnisse. Sie verzichtet auch gänzlich auf den Einsatz von Papier oder anderen physischen Datenträgern und schont so die Umwelt. Unternehmen können mit Digital Signage Werbung Ressourcen sparen und damit Kosten senken.

Ansprache von Kunden direkt vor Ort

Digital Signage Werbung kann in Einkaufszentren, Flughäfen, Bahnhöfen, großen Plätzen und überall dort geschaltet werden, wo sie Menschen erreicht. Studien zeigen, dass Verbraucher sich leicht zu Spontanentscheidungen hinreißen lassen. Erledigen sie also ohnehin gerade Einkäufe oder laufen sie durch ein Shoppingcenter, können Unternehmen besonders erfolgreich ihre Werbung platzieren. Haben potenzielle Käufer die Möglichkeit, das beworbene Produkt direkt vor Ort zu erwerben, steigen die Chancen, dass sie sich für einen Kauf entscheiden. Eine clevere Platzierung von digitaler Werbung erhöht ihre Effektivität stark und lässt die Verkaufszahlen in die Höhe klettern.

Hochindividualisierte Werbung möglich

Auf Papier lassen sich mit Texten und Bildern durchaus Informationen und Emotionen transportieren. In Form von digitaler Werbung nehmen die Möglichkeiten aber andere Dimensionen an. Hier können Kollagen und Videos eingeblendet werden, die ganze Geschichten erzählen und die Betrachter auf einem anderen Level ansprechen. Das Storytelling wird verbessert und es steht eine Vielzahl von Effekten zur Verfügung, die eine hochindividualisierte Werbebotschaft ermöglichen. So können Unternehmen ihre Visionen nahezu ohne Abstriche in die Realität umsetzen und so ein bestmögliches Ergebnis erzielen.

Digital Signage Werbung zieht Verbraucher in ihren Bann

Flyer, Kataloge und ähnliche Werbemittel ernten oft nicht mal einen zweiten Blick, bevor sie in den Müll wandern. Ein großes, leuchtendes Info-Display hingegen zieht die Aufmerksamkeit auf sich und bleibt in Erinnerung. Das liegt an den leuchtenden Farben und den Bildern, die sich bewegen. Werbebotschaften können auf diese Weise einfach auf den Punkt gebracht und gezielt transportiert werden.

Quelle: zapp2photo@stock.adobe.com

DWN
Politik
Politik Putins Generalstabschef: Russland kämpft in Ukraine gegen den „kollektiven Westen“

Russlands Generalstabschef gibt Einblicke in den neuen Armeeplan des Kreml. Neben dem Umbau des Militärs geht es dabei um mögliche...

DWN
Marktbericht
Marktbericht Große Solarparks könnten das Energieproblem lösen – und die Erde aufheizen

Forscher behaupten seit Jahren, dass große Solarparks in einem Teil der Sahara ausreichen, um die gesamte Welt mit Strom zu versorgen....

DWN
Finanzen
Finanzen Nach Krisenjahr: Steht der Kryptomarkt 2023 vor der Gesundung?

Im Jahr 2022 gab es auch Fortschritte und Erfolgsmeldungen in der Kryptobranche. Doch das wurde durch Skandale wie den um die Kryptobörse...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Gewerbe-Immobilienmärkte stehen vor einer massiven Schuldenspirale

Der weltweite Immobilieneinbruch hat den Sektor für Gewerbeimmobilien getroffen. Der Rückgang bei Transaktionen wird wirtschaftliche...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Schuldenfalle: US-Bürger kämpfen mit der Zahlung ihrer Autokredite

Die Nachwehen der Inflation setzen den Bürgern in Amerika weiter zu. Immer mehr von ihnen können ihre Autokredite nicht mehr zahlen. Joe...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Frauenquote: Mehr Frauen führen Deutschlands Topunternehmen

Bei den 40 börsennotierten DAX-Firmen stehen immer mehr Frauen im Top-Management. Doch in bestimmten Branchen geht der Wandel nur langsam...

DWN
Politik
Politik Auf dem Weg in den Dritten Weltkrieg

Selenskyj kennt nur eine Lösung des Krieges: die vollständige Vertreibung russischer Truppen und die Rückeroberung der Krim. Doch ohne...

DWN
Politik
Politik US-General sagt für 2025 Krieg der USA mit China voraus

Ein Vier-Sterne-General der US-Luftwaffe erwartet, dass der Konflikt um Taiwan im Jahr 2025 zu einem Krieg der USA mit China führen wird....