Gemischtes

Laufband und Pool: Samsung baut Luxus-Hundehütte

Lesezeit: 1 min
13.03.2015 14:14
Anlässlich der weltgrößten Hundeshow hat Samsung ein neues Heim für den Hund von morgen entwickelt. Die luxuriöse Hundehütte von Samsung ist weich gepolstert, mit allerlei Hightech ausgestattet und besitzt einen Futterspender zum Selbstbedienen.
Laufband und Pool: Samsung baut Luxus-Hundehütte

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

Zwei Räume, eine kunstvolle Tapete und ein Laufband mit Kunstrasen besitzt das Dream Doghouse, das Samsung als Sponsor für die „Crufts Dog Show“ in Großbritannien konzipiert hat. Nach dem Auspowern auf dem Laufband kann der Hund im eigenen Swimmingpool einer Hydrotherapie nachgehen und sich anschließend per Knopfdruck mit der Pfote Essen geben lassen. Ein Samsung Tablet S sorgt dafür, dass der Hund sich auch mal nach Belieben einen Filmabend machen kann.

„Mit dem Dream Doghouse von Samsung wollten wir den nationalen Trend zur Nutzung von Technologie widerspiegeln“, zitiert die International Business Times Andy Griffiths von Samsung. „Von Hunden, die Social Media Profile haben. Hin zu Besitzern, die eine Videokonferenz nutzen, um zu sehen, ob es ihren Haustieren gut geht - Technologie wird immer schneller ein integraler Teil unseres täglichen Lebens.“

In nur sechs Wochen hat ein zwölfköpfiges Team die Hundehütte entworfen und gebaut. Die Kosten dieser Luxus-Hundehütte liegen bei etwa 28.000 Euro. Allerdings kann man den Palast derzeit nicht im Laden kaufen bzw. bestellen. Denn die Hütte wird nach der Show an einen kleinen Hund gehen, dessen Besitzer an einem Social Media Contest teilgenommen hat. Ob es tatsächlich mal zu einer größeren Produktion kommt, ist unklar.


Mehr zum Thema:  

DWN
Unternehmen
Unternehmen Bertelsmann-Studie: Wie nachhaltig sind deutsche Unternehmen?
25.05.2024

Die Transformation deutscher Unternehmen befindet sich an einem entscheidenden Wendepunkt, der von der zunehmenden Digitalisierung, dem...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Nach den Protesten im Winter: Bauern wieder in schwieriger Geschäftslage
25.05.2024

Die finanzielle Situation vieler Höfe hatte sich zuletzt deutlich stabilisiert. Ist diese Phase für die Landwirtschaft nun schon wieder...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Lieferdienst Getir ist vom Markt: Wie es bei den Lebensmittel-Lieferanten weitergeht
25.05.2024

Der Weg zum nächsten Supermarkt ist in Deutschland meist kurz. Trotzdem bestellen viele Menschen Brot, Käse, Obst und Gemüse längst...

DWN
Politik
Politik Die größte Demokratie der Welt wählt: Indiens verstärkt despotische Aussichten
25.05.2024

Einige Monate vor dem Beginn der indischen Parlamentswahlen am 19. April (die Wahlen dauern noch bis 1. Juni an) machte der...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Deutscher Teeverband sorgt sich um Kleinbauern
25.05.2024

Der Deutsche Teeverband bangt wegen des neuen Liefergesetzes der EU um die Kleinbauern als Zulieferer. Eine Sorge, die die...

DWN
Technologie
Technologie China dominiert grüne Technologien – und wird zum Big Player der Erdölindustrie
25.05.2024

Chinas Exporte von Batterien, Elektroautos und Solarmodulen sind im vergangenen Jahr auf ein Rekordniveau gestiegen, womit das Land seine...

DWN
Politik
Politik Russische Taktiken und die europäische Sicherheitslandschaft: Norwegen im Fokus
25.05.2024

Tor Ivar Strømmen gilt als einer der angesehensten Militärwissenschaftler Norwegens. Kurz nach der Entdeckung der Lecks in der Nord...

DWN
Finanzen
Finanzen Fußball-EM 2024: Gemeinsam gucken und Steuer sparen - für Teamgeist und Motivation
25.05.2024

Sie wollen in der Firma den Teamgeist stärken und eine größere Identifikation der Mitarbeitenden mit dem Unternehmen schaffen? Laden...