Politik

Traumvilla für 32 Millionen Dollar: Wo der Goldman-Chef sein eigenes Geld investiert

Lesezeit: 1 min
07.12.2012 16:54
Goldman Sachs ist die erste Adresse, wenn es um komplizierte Investments geht. Viele Staaten und Anleger können ein Lied davon singen. Sein eigenes Geld investiert Goldman-Chef Lloyd Blankfein lieber in sehr bodenständige Werte.
Traumvilla für 32 Millionen Dollar: Wo der Goldman-Chef sein eigenes Geld investiert

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Gerade haben führende Manager von Goldman Sachs rund 50 Millionen Dollar eingestrichen. Allein Firmenchef Lloyd Blankfein erhielt dabei mehr als 5 Millionen Dollar (mehr hier). Nun hat er sich in Bridgehampton, 100 Kilometer östlich von New York, ein drei Hektar großes Anwesen gekauft, berichtet der Business Insider. Auf dem Gelände befinden sich auch ein Swimmingpool und ein Tennisplatz. Das Haupthaus hat eine Wohnfläche von 750 Quadratmetern, es gibt 6,5 Badezimmer. Die Kosten des Anwesens liegen bei 35,5 Millionen Dollar. Sein altes Haus hat der Banker trotzdem behalten.

Hinter der Traumvilla befindet sich ein großer Pool. Und vor allem gibt es viel Platz auf einem Grundstück von drei Hektaren. (Foto: Trulia)
Weitere Themen:

Gruselig: Die CIA betreibt eine Kinder-Website

Großbritannien: Studium erhöht Chance auf Arbeitslosigkeit

EU zu langsam: Türkei will Zypern retten

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Politik
Politik Russland drosselt Lieferungen um 50 Prozent: EU-Erdgaspreise explodieren, Kohlekraft wird benötigt

Russland hat die Gaslieferungen nach Europa über die Jamal-Europa-Pipeline, die durch Weißrussland verläuft, um etwa 50 Prozent...

DWN
Deutschland
Deutschland Spahn will Maskenpflicht und Einschränkungen zunächst bis Frühjahr 2022 verlängern

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plant, die Maskenpflicht zunächst bis zum Frühjahr 2022 beizubehalten. Doch auch alle anderen...

DWN
Politik
Politik Bill Clinton flog 26 Mal mit dem „Lolita Express“ des Pädophilen Epstein

Bill Clinton ist insgesamt 26 Mal mit Jeffrey Epsteins „Lolita Express“ geflogen. Der „Lolita Express“ umfasst unter anderem ein...

DWN
Finanzen
Finanzen Gold als Inflationsschutz? Dieses Jahr ist alles anders

Deutlich besser als Gold haben sich 2021 Industriemetalle wie Kupfer und Nickel entwickelt. Ist das der Beginn des nächsten Superzyklus...

DWN
Politik
Politik Baerbock und Habeck wollen „Klima-Ministerium“ gründen, welches alle anderen Ministerien beherrscht

Annalena Baerbock und Robert Habeck wollen ein „Klimaschutz-Ministerium“ aufbauen, welches künftig faktisch alle Politikbereiche...

DWN
Politik
Politik Bulgarische Zeitung zur Brüsseler Klima-Politik: „Die Zeiten, in denen wir hinfahren können, wo wir möchten, enden“

Die bulgarische Zeitung Trud kommentiert die von der EU-Kommission angeordnete Abschaffung des Verbrennungsmotors mit spitzer Feder.

DWN
Technologie
Technologie Stromerzeugung aus Windkraft bricht im ersten Halbjahr ein

Die von deutschen Windkraftanlagen erzeugte Stromleistung brach im ersten Halbjahr deutlich ein.

DWN
Finanzen
Finanzen Eurozone: Erzeugerpreise verzeichnen stärksten Anstieg in diesem Jahrhundert

Die Erzeugerpreise in der Eurozone sind im Juni sehr stark angestiegen.