Politik

Hannover 96 beurlaubt Trainer Thomas Schaaf

Lesezeit: 1 min
03.04.2016 18:24
Siebter Trainerwechsel der Saison: Hannover 96 hat Trainer Thomas Schaaf knapp vor Saison-Ende beurlaubt. Nun soll der bisherige U19-Trainer den fast schon sicheren Abstieg noch abwenden.
Hannover 96 beurlaubt Trainer Thomas Schaaf

Nach zehn Niederlagen in elf Spielen hat Fußball-Bundesligist Hannover 96 seinen Trainer Thomas Schaaf beurlaubt. Der einstige Bremer Meistercoach hatte erst Ende Dezember den Posten beim Tabellenletzten übernommen, nachdem Michael Frontzeck zurückgetreten war. Bis zum Saisonende soll nun der bisherige U19-Trainer Daniel Stendel die Profi-Mannschaft betreuen. Damit ist der siebte Trainerwechsel in dieser Bundesliga-Saison perfekt. Bemerkenswert: Bereits drei Fußballlehrer gaben in dieser Spielzeit ihre Ämter freiwillig ab.

Ein Überblick:

03. April 2016 Hannover 96 Thomas Schaaf wird beurlaubt, U19-Trainer Daniel Stendel übernimmt bis zum Saisonende

06. März 2016 Eintracht Frankfurt Armin Veh wird beurlaubt, zwei Tage später wird Niko Kovac zum Nachfolger benannt

10. Februar 2016 1899 Hoffenheim Huub Stevens tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück, Julian Nagelsmann übernimmt

21. Dezember 2015 Hannover 96 Michael Fronzteck tritt zurück, Thomas Schaaf übernimmt

24. November 2015 VfB Stuttgart Alexander Zorniger wird beurlaubt, Jürgen Kramny wird erst Interimstrainer, am 20. Dezember auch offiziell Cheftrainer

26. Oktober 2015 1899 Hoffenheim Markus Gisdol wird beurlaubt, Huub Stevens übernimmt

20. September 2015 Borussia Mönche

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..

DWN
Ratgeber
Ratgeber Bestens geplant: Einkommensvorsorge für Beamte

Die neue Allianz Einkommensvorsorge schützt Beamte und alle, die es werden wollen, vor den finanziellen Risiken einer Berufs- oder...

DWN
Politik
Politik Luxemburg: Ministerium bestätigt Tod nach AstraZeneca-Impfung

Das luxemburgische Gesundheitsministerium hat bestätigt, dass eine 74 Jahre alte Frau am 10. April an einer Hirnblutung nach einer...

DWN
Politik
Politik China ist der größte Profiteur der Corona-Krise

Vor einem Jahr erlebte die zweitgrößte Volkswirtschaft wegen der Corona-Krise einen schweren Einbruch. Nun legt sie den größten...

DWN
Deutschland
Deutschland Corona-Bundesgesetz macht Klagen gegen Ausgangssperre vor Verwaltungs-Gerichten unmöglich

Das geplante Corona-Bundesgesetz hebelt die Verwaltungsgerichte aus. Es wird rechtlich nicht möglich sein, dass Bürger vor die...

DWN
Finanzen
Finanzen Wegen Corona: Wirtschaftsexperten raten zu späterer Rente

Das Rententhema wird eines der wichtigsten im kommenden Bundestagswahlkampf. Führende Wirtschaftsinstitute raten jetzt zu einem höheren...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Russland will zum weltweit führenden Wasserstoff-Exporteur aufsteigen

Russland will der weltweit führende Wasserstoff-Exporteur werden. Ein im vergangenen Jahr diesbezüglich vorgestellter Plan muss auch als...

DWN
Politik
Politik Umfrage: 46 Prozent der Deutschen gegen nächtliche Ausgangssperren

Die von der Bundesregierung geplante Einführung nächtlicher Ausgangssperren in Gebieten mit hohen Corona-Fallzahlen halten einer Umfrage...

DWN
Finanzen
Finanzen Geldvermögen der Deutsche steigt auf fast sieben Billionen Euro

Trotz Virus-Pandemie und jahrelanger ultra-niedriger Zinsen für Sparer werden die Deutschen immer reicher. Doch auch die kalte Enteignung...

DWN
Politik
Politik Östliches Mittelmeer: Großmächte kämpfen um das Herz der Welt

Im östlichen Mittelmeer wetteifern die internationalen Mächte um Einfluss auf Energieressourcen, Pipelines und die Handelsstraße zur...