Politik

Panne bei der Deutschen Bank: Buchungen werden doppelt oder gar nicht angezeigt

Lesezeit: 1 min
03.06.2016 11:30
Tausende Kunden der Deutschen Bank sind offenbar von einem Software-Fehler betroffen. Demnach seien Abbuchungen doppelt angezeigt worden. Die Bank gab unterdessen bekannt, das Problem zu beheben.
Panne bei der Deutschen Bank: Buchungen werden doppelt oder gar nicht angezeigt

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Viele Kunden der Deutschen Bank sind irritiert. Bei ihnen werden im Online-Banking Einzahlungen und Abbuchungen doppelt angezeigt oder gar nicht abgebildet, wie Deutschlands größtes Geldhaus am Freitag einräumte. „Keine dieser doppelt dargestellten Zahlungen ist tatsächlich erfolgt“, erklärte das Frankfurter Institut der Nachrichtenagentur Reuters zufolge. „Wir haben alle möglichen Maßnahmen unternommen, um eine schnellstmögliche Korrektur der Abbildung sicherzustellen.“ Die Kunden müssten nichts unternehmen. „Die Korrektur erfolgt automatisch.“

Die Bild-Zeitung schreibt unter Berufung auf einen Twitter-Nutzer, dass es sich insgesamt um 13 Millionen falsch angezeigte Buchungen handle. Transaktionen, die am 1. Juni ausgeführt wurden, seien am 2. Juni nochmals angezeigt worden. Ein Sprecher der Deutschen Bank wollte sich dazu nicht äußern.

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Deutschland
Deutschland Schock-Bericht: Erdgas in Deutschland reicht nur noch für 18 Tage

Nationalen und internationalen Berichten zufolge befindet sich Deutschland in einer existenziellen Gas-Krise. Kommt es zu einem künstlich...

DWN
Finanzen
Finanzen Edelmetall-Analyst: „Zwischen der US-Notenbank und dem Goldpreis wird ein Krieg ausbrechen“

Ein Edelmetall-Analyst führt aus, dass sich Anleger in den kommenden Monaten auf einen „Krieg“ zwischen der US-Notenbank Fed und dem...

DWN
Finanzen
Finanzen Gewinn von Goldman Sachs bricht ein, Aktienkurs stürzt ab

Der Gewinn von Goldman Sachs ist im Schlussquartal um 13 Prozent eingebrochen. Daraufhin haben Anleger die Aktie um 8 Prozent einbrechen...

DWN
Finanzen
Finanzen Auf diese 7 Gefahren müssen Anleger achten

Lieferengpässe auf der Welt stellen die Industrie vor schwerwiegende Herausforderungen. Kryptowährungen befinden sich in einem...

DWN
Politik
Politik Baerbock: Gemeinsame Regeln verteidigen, auch bei einem hohen wirtschaftlichen Preis

Deutschlands Außenministerin Annalena Baerbock hat Russland gemahnt, auf Drohungen gegen das Nachbarland Ukraine zu verzichten und...

DWN
Politik
Politik Deutsche Rüstungsexporte steigen auf neuen Höchststand

Die Merkel-Regierung hat sich mit Rüstungsexporten im Umfang von mehr als 9 Milliarden Euro aus dem Amt verabschiedet - ein neuer...

DWN
Deutschland
Deutschland Mitgliederschwund bei der CDU beschleunigt sich

Der Mitgliederrückgang der CDU hat sich noch einmal verschärft. Auch die SPD schrumpft. Doch eine andere Partei wächst enorm. 

DWN
Finanzen
Finanzen Größtes wirtschaftliche Opfer der Unruhen in Kasachstan ist Bitcoin

Die Unruhen in Kasachstan haben beim Rückgang des Bitcoin-Kurses eine wichtige Rolle gespielt. Kasachstans Anteil am Bitcoin-Mining...