Deutschland

Deutschland: Konjunkturerwartungen verschlechtern sich deutlich

Lesezeit: 1 min
17.07.2012 11:26
Im Juli sind die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland erneut zurückgegangen - den dritten Monat in Folge. Mit minus 19,6 Punkten liegen die Erwartungen nun unter dem historischen Mittelwert von 24,0 Punkten.
Deutschland: Konjunkturerwartungen verschlechtern sich deutlich

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

„Neben der schwachen Nachfrage aus der Eurozone nach deutschen Exportgütern belastet es die deutsche Konjunktur, dass die Wachstumsdynamik in weiteren wichtigen Partnerländern abnimmt", sagt ZEW-Präsident Wolfgang Franz. Im Juli waren die ZEW-Konjunkturerwartungen für Deutschland erneut zurückgegangen - den dritten Monat in Folge: um 2,7  Zähler auf minus 19,6 Punkte. Damit liegen die Erwartungen nun unter dem historischen Mittelwert von 24,0 Punkten.

Ähnliches zeigt sich auch bei der Beurteilung der aktuellen konjunkturellen Lage für Deutschland. Diese bewegt sich zwar noch im positiven Bereich, sank jedoch im Juli um 12,1 Punkte auf 21,1 Punkte.

Die Konjunkturerwartungen für die Eurozone sind gegenüber dem Vormonat ebenfalls zurückgegangen: um 2,2 Zähler auf minus 22,3 Punkte. Hier liegt der Index für die aktuelle Konjunkturlage bei minus 72,9 Punkten.


Mehr zum Thema:  

DWN
Immobilien
Immobilien Baugenehmigungen brechen ein – Tiefstand bei Bauland-Käufen
18.07.2024

Die einen raten zum Kauf, die anderen sehen die Talsohle noch nicht erreicht. Jeden Tag schwappen neue Meldungen vom deutschen...

DWN
Politik
Politik Donald Trumps neuer Geschichtenerzähler: J.D. Vance gibt den reichen Hillbilly
18.07.2024

In seiner ersten Rede als Vize von Donald Trump betont J.D. Vance seine Herkunft und Wurzeln in der Arbeiterschicht - und greift damit auf...

DWN
Politik
Politik Wasserstoff-Zukunft in Deutschland bedroht: Strategische Mängel und Abhängigkeiten
18.07.2024

Die Energiewende setzt viel Hoffnung auf grünen Wasserstoff. Experten zufolge läuft es mit dem Ausbau der notwendigen...

DWN
Politik
Politik Rückzugforderungen und nun auch noch Corona - Joe Bidens Kampf im Rampenlicht
18.07.2024

Immer mehr Parteifreunde aus Reihen der US-Demokraten wenden sich von ihm ab. Jetzt auch der einflussreiche Kalifornier Adam Schiff....

DWN
Politik
Politik Deutsche Diplomatin Helga Schmid soll UN-Vollversammlung führen
18.07.2024

193 Länder kommen in der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York zusammen. Künftig soll eine Deutsche das Weltparlament...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Deutsche Mittelschicht in Not
18.07.2024

Viele Krisen, wie die Covid-Pandemie, stark gestiegene Energiepreise, Inflation und der Ukrainekrieg haben mittlerweile ihre Spuren...

DWN
Politik
Politik Kommt die Vermögenssteuer? Der deutsche Staat braucht Geld
18.07.2024

Wiedereinführung der Vermögenssteuer? Frankreichs Linke nimmt die Reichsten ins Visier. Einige überlegen bereits, das Land zu verlassen....

DWN
Politik
Politik Stunde der Wahrheit für Ursula von der Leyen: Wiederwahl auf Messers Schneide
17.07.2024

Ursula von der Leyen hofft auf Wiederwahl als Präsidentin der EU-Kommission. Am Donnerstag schlägt in Brüssel ihre Stunde der Wahrheit....