Ökonomen zum Brexit: „Jetzt herrscht erst einmal Panik“

Die Chefvolkswirte der Banken sind sich einig: Der Austritt Großbritanniens aus der EU wird zu einer langen Phase der Unsicherheit bei allen Marktteilnehmern führen. Einige sprechen sogar von Panik. Doch die meisten sehen die langfristigen Folgen eher gelassen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Mit einer Registrierung können Sie diesen Artikel KOSTENLOS lesen.

Registrieren Sie sich hier

Sie sind bereits registriert? Hier Anmelden