Schweizer Rohstoff-Gigant Glencore steigt bei Rosneft ein

Der Rohstoffhändler Glencore und Katars Staatsfonds erwerben zusammen 19,5 Prozent am russischen Ölkonzern Rosneft.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Mit einer Registrierung können Sie diesen Artikel KOSTENLOS lesen.

Registrieren Sie sich hier

Sie sind bereits registriert? Hier Anmelden