Kabinenluft-Experte stellt Gutachten zu Germanwings-Absturz vor

Die Familie des Copiloten der Germanwings glaubt nicht an die bisher gültige Version über den Unfallhergang. Sie hat den Luftfahrtexperten Tim van Beveren beauftragt, 17.000 Seiten aus den Ermittlungsakten auszuwerten.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Dieser Artikel ist nur für Abonnenten der Deutschen Wirtschaftsnachrichten.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit unterstützen wollen, wählen Sie eines unserer beliebten Abo-Modelle aus.

Sie sind bereits Abonnent? Melden Sie sich hier an: Anmelden

Sie sind an unserer Arbeit interessiert? Schließen Sie hier ein Abo ab: Abo wählen