Politik spricht Englisch

„Restsprache“ Deutsch: Die Kellner in Berlin sind nicht das Problem

Der CDU-Politiker Spahn will in Restaurants auf Deutsch bedient werden. Das ist provinziell – und lenkt vom Versagen der deutschen Politiker ab: Es wäre ihre Pflicht, dafür zu sorgen, dass Dokumente der EU, des IWF oder der EZB grundsätzlich und vollständig in einer deutschen Fassung erstellt werden.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Lesen Sie diesen und viele weitere Artikel kostenfrei. Registrieren Sie sich jetzt!

keine Verpflichtung - kein Abo

Es gelten unsere AGB und Datenschutzbestimmungen.