Tesla-Netzwerk fällt stundenlang aus

Das gesamte Netzwerk von Tesla ist stundenlang ausgefallen.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic

Teslas Netzwerk ist viele Stunden lang ausgefallen. Auch die Webseite des kalifornischen E-Autobauers war nicht zu erreichen. Bei vielen Teslas fielen Features wie der Autopilot, das Navigationssystem, die Klimaanlage und der Musik-Streaming-Dienst komplett aus. Selbst einfache Funktionen wie das Öffnen des Handschuhfachs gingen häufig nicht mehr. Eine Reihe von Autobesitzern konnten ihre Fahrzeuge nicht starten, einige hatten zu ihren Autos keinen Zugang mehr.

Auf diversen Webseiten und Internet-Communitys meldeten sich Tesla-Besitzer, schilderten ihre jeweiligen Probleme und führten teilweise kontroverse Diskussionen. Twitter-Nutzer wollten von Tesla wissen, was los sei. Das Unternehmen antwortete, es sei dabei, „die Probleme zu lösen“.

Nach mehreren Stunden ging das Netzwerk wieder.

Tesla hat in der Vergangenheit immer wieder Probleme mit seinem Netzwerk gehabt. Der letztere größte Ausfall geschah gerade mal vor elf Tagen, er war allerdings relativ schnell behoben. Der größte Ausfall ereignete sich vor fast genau zwei Jahren, er hielt einen ganzen Tag an.

Weitere Meldungen aus dem Tech-Report der DWN finden Sie hier.