Tech-Report

Tech-Report: Ein Lasersystem zum Scannen von Unterwasserobjekten der Firma Kraken Robotik. (Foto: dpa)

Ein Lasersystem zum Scannen von Unterwasserobjekten der Firma Kraken Robotik. (Foto: dpa)

Der Tech-Report  der Deutschen Wirtschaftsnachrichten berichtet über wichtige Ereignisse, Entwicklungen und Trends zu den Themen der Automatisierung, digitalen Transformation und Industrie 4.0. Die Berichterstattung umfasst technologische Innovationen wie Künstliche Intelligenz, Algorithmen, 3D-Druck, Cloud-Computing oder Blockchain.

Der Tech-Report untersucht, inwieweit disruptive Technologien in einzelnen Märkten, Industrien oder Branchen bereits eingesetzt werden. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Problematik der IT-Sicherheit gelegt. Hierbei geht es vor allem um die Frage, wie Unternehmen moderne Technologien einsetzen können, und gleichzeitig das Risiko von Hacking und Wirtschaftsspionage zu minimieren. Entwicklungen werden auf ihre wirtschaftliche Substanz hin überprüft: Es wird analysiert, welchen wirtschaftlichen Nutzen neue Technologien bringen können. Dies betrifft Produktivitätssteigerungen, bessere Produktqualität und die Erschließung neuer Absatzmärkte für Zielgruppen und in geografischer Hinsicht.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der globalen Betrachtung, die dem Tech-Report zugrundeliegt. Für den Tech-Report werden die relevantesten Nachrichten aus über 300 relevanten Quellen von China und Russland über Japan und Südkorea bis zu den USA und Lateinamerika ausgewertet. Die Fachredaktion der Deutschen Wirtschaftsnachrichten prüft jede Meldung kritisch und unabhängig.