Käufer halten sich zurück

Autobauer: Politik soll für Nachfrage nach Elektroautos sorgen

Nachdem die deutschen Autobauer beschlossen haben, massiv in Elektroautos zu investieren, soll sich die Bundesregierung nun mit Steuergeld um die Nachfrage kümmern.

Ihren XING-Kontakten zeigen
linkedin
abo-pic
16.09.2015: Bundeskanzlerin Angela Merkel sitzt nach der offiziellen Eröffnung der 66. IAA am Stand von Volkswagen am Steuer eines Hybridfahrzeugs vom Typ Tiguan GTE, den sie vom damaligen VW-Markenvorstand Herbert Diess erklärt bekommt. (Foto: dpa)

16.09.2015: Bundeskanzlerin Angela Merkel sitzt nach der offiziellen Eröffnung der 66. IAA am Stand von Volkswagen am Steuer eines Hybridfahrzeugs vom Typ Tiguan GTE, den sie vom damaligen VW-Markenvorstand Herbert Diess erklärt bekommt. (Foto: dpa)

In diesem Artikel lesen Sie:

  • warum die deutschen Autobauer wegen der E-Offensive nervös werden
  • was die Politik aus ihrer Sicht tun soll
  • warum sich potentielle Käufer zurückhalten

Weiterlesen ab 7,99 EUR pro Monat

Alle DWN-Online-Artikel, inklusive:
  • DWN KOLUMNE AM SAMSTAG
  • DWN SONNTAGS ANALYSE
  • DWN INTERVIEWS
  • DWN RATGEBER