Technologie
Werbung

Vorteile des Fuhrparkmanagements – darum sollten Unternehmen auf die Lösungen setzen

Lesezeit: 2 min
18.08.2020 11:32  Aktualisiert: 18.08.2020 11:32
Modernes Fuhrparkmanagement sollte bei Unternehmen im Bereich der Logistik nicht außer Acht gelassen werden. Gerade in unserer heutigen Zeit, wo es dank voranschreitender Technologie gute Lösungen gibt, um eine Vielzahl an Prozessen zu managen.
Vorteile des Fuhrparkmanagements – darum sollten Unternehmen auf die Lösungen setzen
Im Bereich der Logistik ist es manchmal gar nicht so einfach, den Überblick über all seine Fahrzeuge zu behalten. Mit einer hierfür konzipierten Plattform ist das hingegen gar kein Problem. (Foto: Markus Winkler/Pixabay)

Fuhrparkmanagement basiert im Zeitalter der Digitalisierung primär auf technischen Lösungen wie beispielsweise SaaS-Plattformen. Eine solche Plattform ist beispielsweise die von Webfleet Solutions. Die Plattform bietet sämtliche Vorteile des modernen Fuhrparkmanagements. Welche das sind und warum vor allem logistische Unternehmen ihr Fuhrparkmanagement nicht vernachlässigen sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Ortung von Fahrzeugen jederzeit möglich

Im Bereich der Logistik ist es manchmal gar nicht so einfach, den Überblick über all seine Fahrzeuge zu behalten. Mit einer hierfür konzipierten Plattform ist das hingegen gar kein Problem. Eine Ortung von Fahrzeugen ist jederzeit möglich. Diesbezüglich gibt es keine Einschränkungen. Sie sehen also immer sofort, wo sich ein bestimmtes Fahrzeug zu einer bestimmten Uhrzeit befindet. Das kann dabei helfen, andere Prozesse beim Flottenmanagement leichter zu handhaben. Unter anderem das Optimieren von Routen wird durch die Ortung begünstigt.

Effektive Reduzierung der Fahrzeiten

Zeit ist bekanntermaßen Geld und es ist daher wichtig, dass Logistikunternehmen die Fahrzeiten möglichst gering halten. Das kann beispielsweise durch eine durchdachte Routenplanung erreicht werden, die Staus und vergleichbare Faktoren einbezieht. Manchmal ist es aber auch notwendig, kurzfristig zu reagieren. Auch das ist mit Fuhrparkmanagement-Softwarelösungen möglich, da Echtzeit-Ver­kehrs­in­for­ma­tionen angezeigt werden. Solange jemand das Ganze überwacht, lassen sich Staus und andere Komplikationen durch gutes Management von vornherein vermeiden.

Unkompliziertes Befolgen von Vorschriften

Gerade in Deutschland unterliegt das Fuhrparkmanagement einigen Vorschriften. Diese zu befolgen, sollte immer oberste Priorität haben. Schließlich können bei Missachtung empfindliche Strafen folgen. Sogar der finanzielle Ruin eines logistischen Unternehmens ist in Folge einer rechtlichen Klage möglich. Glücklicherweise lassen sich auf digitalem Wege Vorschriften unkompliziert umsetzen. Darunter eine automatische Registrierung von Arbeitszeiten und Kilome­ter­ständen.

Reduzierung von Energie- und Wartungskosten

Wie bei anderen Unternehmen auch, geht es bei logistischen Betrieben um Effizienz, denn nur dadurch ist es möglich, ein gewinnbringendes Geschäft zu betreiben. Unnötige Kosten sollten daher immer vermieden werden, um den Gewinn des Unternehmens zu maximieren. Im Bereich der Logistik sind vor allem die Energie- und Wartungskosten ein nicht zu vernachlässigender Posten. Allerdings lässt sich beides mit einer guten Planung reduzieren. Auch hierbei geht es primär um die Zusammenstellung von Routen. Wenn insgesamt weniger Kilometer gefahren werden müssen, sinkt logischerweise der Bedarf an Kraftstoff. Außerdem nutzen sich die Fahrzeuge weniger schnell ab.

Optimierung des Service

Ein guter Service ist einer der wichtigsten Faktoren, wenn es darum geht, sich gegen seine Konkurrenz zu behaupten. Mit einer SaaS-Plattform lässt sich auch der Service optimieren. Zum einen ist eine dynamische Auftrags­dis­po­sition möglich. Zum anderen wird eine flüssige Kommunikation zwischen den Fahrern sichergestellt. Diese können sich also absprechen und dadurch eine effiziente Arbeitsweise garantieren. Eine Optimierung des Service resultiert beispielsweise auch in kürzeren Lieferzeiten, was wiederum die Zufriedenheit von Kunden steigert.

DWN
Deutschland
Deutschland Geschlossene Läden und Ausgangssperren: Merkel macht Deutschland endgültig dicht

Auf die Menschen in weiten Teilen Deutschlands kommen Ausgangsbeschränkungen und geschlossene Läden nach bundesweit verbindlichen...

DWN
Finanzen
Finanzen Gemeinsam mit Bill & Bill: Bundesministerium ist Mitglied bei Anti-Bargeld-Lobby

Die „Better than Cash Alliance“​​​​​​​ kämpft weltweit gegen die Bargeld-Nutzung und für den Einsatz digitaler...

DWN
Politik
Politik Papst Franziskus unterstützt Lockdowns, universelles Grundeinkommen und die Agenda des Weltwirtschaftsforums

Papst Franziskus ist ein Unterstützer der Corona-Lockdowns. Scharfe Kritik übt er an Anti-Corona-Demos. Die Ansichten dieses Papstes...

DWN
Finanzen
Finanzen Raus ins Grüne: Wie Sie ein Ferienhaus kaufen

Nicht erst zu Zeiten von Corona zieht es viele Menschen ins Grüne – darunter auch den Autor dieses Textes. Im Sommer 2020 hat er sich...

DWN
Politik
Politik Kindesmissbrauch im Live-Stream: Nur sechs Jahre für Auftraggeber dank deutscher Kuscheljustiz

Er ließ Kinder aus anderen Ländern vor laufender Kamera sexuell missbrauchen – nun ist ein Online-Täter aus München zu sechs Jahren...

DWN
Politik
Politik Bundesregierung bereitet Corona-Sondergesetze vor - Polizei-Hundertschaften riegeln Berliner Regierungsviertel ab

Die Bundesregierung hebelt den Föderalismus in Deutschland ab einer Inzidenz von 100 aus. Die Inzidenz steigt jedoch zwingend bei mehr...

DWN
Politik
Politik US-Verteidigungsminister Austin besucht Berlin und Stuttgart, stockt Truppenpräsenz in Deutschland auf

US-Verteidigungsminister Lloyd Austin ist zu Besuchen in Berlin und Stuttgart eingetroffen. Die Zahl der in Deutschland stationierten...

DWN
Technologie
Technologie Chinas digitale Zentralbankwährung wird ein Ablaufdatum haben

Chinas Notenbank ist mit den Tests ihrer digitalen Währung weit vorangeschritten. Aus der neuen Technologie ergeben sich für die...