Politik

Neue Bilder von Clinton in Epstein-Affäre aufgetaucht

Lesezeit: 2 min
21.08.2020 12:00
Es sind neue Bilder aufgetaucht, die Bill Clintons Verstrickungen in die Affäre um den Pädophilen Jeffrey Epstein und seiner Lebensgefährtin Ghislaine Maxwell beweisen.
Neue Bilder von Clinton in Epstein-Affäre aufgetaucht
Bill Clinton und die Sexsklavin des toten Pädophilen Epstein. (Rayfield Review News/Daily Mail)

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

In der Epstein-Affäre gibt es eine neue Entwicklung. Es sind erste Fotos von Bill Clinton aufgetaucht, die erahnen lassen, wie sehr der ehemalige US-Präsident Bill Clinton in den Sexsklavinnen-Skandal um Jeffrey Epstein und seiner Lebensgefährtin Ghislaine Maxwell verwickelt sind.

Die britische Zeitung Daily Mail hat erste Fotos veröffentlicht. „Bill Clinton grinst vor Vergnügen, als er eine intime Nackenmassage mit einem jungen Jeffrey Epstein-Opfer (die 22-jährige Chauntae Davies, Anm.d.Red.) auf nie zuvor gesehenen Fotos genießt (…) Die beunruhigenden Bilder sind eine unzeitgemäße Erinnerung an Clintons Verbindungen zu Epstein, während sich der frühere Präsident aktuell darauf vorbereitet, Joe Biden heute Abend auf dem Demokratischen Konvent zu unterstützen“, so das Blatt in einem Beitrag vom 19. August 2020.

Clinton war mehrmals mit dem Privatjets, der sich auch „Lolita Express“ nannte, von Epstein geflogen, um die „Dienste“ des mittlerweile verstorbenen Pädophilen in Anspruch zu nehmen.

Die Daily Mail wörtlich: „Trotz des erneuten Fokus auf Epsteins Verbrechen und des räuberischen Verhaltens reicher, mächtiger Männer, die von der # MeToo-Bewegung entlarvt wurden, wird der 42. Präsident der Vereinigten Staaten in fortschrittlichen Kreisen immer noch verehrt.“

Epstein und Maxwell begleiteten Clinton zusammen mit anderen Prominenten auf der Reise nach Afrika im September 2002. Es war Teil eines Projekts für Clintons Stiftung, um das Bewusstsein für Armut und die AIDS-Krise auf dem Kontinent zu stärken.

Clinton und Maxwell posierten zusammen, als sie in Epsteins Jet stiegen. Andere Bilder zeigen den Politiker, der mit dem „Lolita Express“ unterwegs gewesen ist, während er mit einer Zigarre im Mund Karten spielt. Kevin Spacey und Chris Tucker waren ebenfalls mit dem Jet. Die Daily Mail berichtet: „Epstein wurde zuvor beschuldigt, mit seinem Privatflugzeug minderjährige Mädchen zu seinen verschiedenen Luxushäusern in New York, Palm Beach, New Mexico und sogar Paris transportiert zu haben. Amerikanische Würdenträger und reiche und mächtige Persönlichkeiten reisten ebenfalls mit dem Jet.“

Clintons Pressebüro weist die Vorwürfe, wonach Clinton die kriminellen „Dienste“ von Epstein und Maxwell in Anspruch genommen haben soll, zurück. „Präsident Clinton weiß nichts über die schrecklichen Verbrechen, für die sich Jeffrey Epstein vor einigen Jahren in Florida schuldig bekannt hat, oder über die Verbrechen, die ihm zuvor in New York zur Last gelegt wurden“, so das Büro.


Mehr zum Thema:  

DWN
Finanzen
Finanzen „Energiepreisbremsen schaffen Planungssicherheit für Unternehmen“
21.06.2024

Der Inflationsanstieg auf 2,4 Prozent im Mai deutet auf eine langfristige Herausforderung hin, sagt ING-Chefvolkswirt Carsten Brzeski und...

DWN
Politik
Politik Der Chefredakteur kommentiert: Keine Hausaufgaben mehr? Die Grünen und ihr verhängnisvoller Irrweg
21.06.2024

Liebe Leserinnen und Leser, jede Woche gibt es ein Thema, das uns in der DWN-Redaktion besonders beschäftigt und das wir oft auch...

DWN
Politik
Politik Bildungskollaps: Zuwanderung, Unterfinanzierung, Leistungsabfall – Deutschlands Schulen am Limit!
21.06.2024

Aktuelle Studien attestieren einen rapiden Abbau der schulischen Leistung, immer mehr Jugendliche ohne Schulabschluss und eine hohe soziale...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Habecks Asienreise: Strategischer Schachzug gegen Russland?
21.06.2024

Die Besuche des Bundeswirtschaftsministers Robert Habecks in Südkorea und China zielen darauf ab, die Handelsbeziehungen zu stärken und...

DWN
Politik
Politik Ungarischer Regierungschef Viktor Orbán über neue EU-Führung: „Koalition für Krieg und Migration“
21.06.2024

Manfred Weber (EVP-CSU) ist für ihn ein „Beelzebub“, Ursula von der Leyen ihm gegenüber nur eine „kleine Ministrantin“. Auf...

DWN
Unternehmen
Unternehmen VARTA kappt Umsatzziel: Aktie sackt ab! Gehen die Lichter bald aus?
21.06.2024

„Hundertprozentige Verlässlichkeit ist für VARTA die Basis jedes Handelns – ob in Produkten, Prozessen oder Beziehungen.“ Dieser...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Wenn China angreift - Menschen in Taiwan bereiten sich auf Tag X vor
21.06.2024

Seit siebzig Jahren schwelt der Konflikt zwischen China und Taiwan. In den vergangenen Monaten hat sich die Lage jedoch zugespitzt. Wann...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Diversität am Arbeitsplatz: Wie mehr Vielfalt in deutschen Unternehmen gelingen kann
21.06.2024

Der „Pride Month“ Juni steht ganz im Zeichen der Regenbogenfarben und der Fußball-Europameisterschaft. Die LGBTQ+-Community feiert...